Adoptionsbüro an der Schirn

Adoptionsbüro an der Schirn


botanoadopt an der SCHIRN im Rahmen von xqm.
Photos: Heiner Blum (HB) und Lena Ditlmann (LD)

_
xqm 1 / botanoadopt

/ Schirn / Römerberg / botanoadopt / botanoadopt Adoptionsbüro
/ Fr. 20.5. / 13  – 18 Uhr
/ Sa. 21.5.  / 13  – 18 Uhr
/ Sa 6.8. / 13 – 18 Uhr

botanoadopt ist ein nachhaltiges interdisziplinäres Projekt und vermittelt Pflanzen mit Namen und Biografie – in Adoptionsbüros und über das Internet – an Adoptiveltern. botanoadopt macht die eigene Sicht und Definition von Natur befragbar und zeigt Handlungsmöglichkeiten „im eigenen Lebensumfeld“ auf, denn  jede Adoption spart zudem wertvolle Ressourcen, die zur Aufzucht und Vermarktung einer neuen Pflanze nötig wären.
Anfang 2009 gegründet, hat botanoadopt bisher über 200 Pflanzen an Menschen aus 7 europäischen Ländern vermittelt und war unter anderem Teilnehmer der Ruhr 2010 und der DRHA London. Ein Vertrag regelt alle Modalitäten für die Adoption. So schicken Adoptiveltern 2x pro Jahr ein Foto an botanoadopt, das dann auf der projekteigenen website veröffentlicht wird.
Unter dem Motto „Neue Heimat für alte Pflanzen gesucht“ vermittelt das Frankfurter Projekt  im Adoptionsbüro an der Schirn Pflanzen an Adoptiveltern .
Achtung: Es können keine Pflanzen abgegeben werden!

Ein Projekt von Haike Rausch und Torsten Grosch.
www.botanoadopt.org
_
Quelle: www.x-qm.de

Schreibe einen Kommentar