botanoadopt erhält den Citoyenne-Preis für Umwelthelden

Am 30. Mai 2016 würdigte die Frankfurter Stiftung für bürgerschaftliches Engagement „Citoyen“ die Arbeit von 431art und botanoadopt mit dem Citoyenne-Preis. Alle zwei Jahre vergibt die Stiftung drei dotierte Preise für bürgerschaftliches Engagement. In diesem Jahr wurden Initiativen zum Motto „Erde – bist Du noch zu retten?“ gesucht. botanoadopt schaffte es unter die ersten drei der 10 nominierten Initiativen und wurde mit einem Preisgeld, sowie der Citoyenne-Skulptur ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand in festlichem Rahmen in der Frankfurter Bethmann Bank statt. Wir gratulieren allen Mit-Finalisten und besonders den anderen beiden Preisträgern.

 

Fotograf: Kai Reusswig

Personen auf den Fotos:

Bühne: Daniel Johé (Moderator), Axel Grysczyk (Journalist Extratripp/Offenbach Post und Mitglied der Jury – übergibt den Scheck für die Ippen-Stiftung), Beate Gottschall (Vorsitzende Stiftung CITOYEN), Florian Haas (Künstler gruppe finger und Mitglied der Jury – übergibt die Preisskulptur).
Publikum: 1. Reihe v.lks.: Jutta Ebeling (Patin CITOYENNE 2016), , Beate Gottschall (s.o.), Helga Dierichs (Gründungsstifterin Stiftung CITOYEN), Lothar Henning (Niederlassungsleiter Bethmann Bank Frankfurt).

Schreibe einen Kommentar