Pflanzliche Arzneimittel erhalten

Vielen ist es bereits bekannt: am 28.4. startete Avaaz die Kampagne zum Erhalt pflanzlicher Arzneimittel, deren Zugang massiv erschwert werden soll. „……Wir haben das Recht, uns die Heilmethoden und Arzneimittel, die uns und unsere Familien gesund erhalten können, selbst auszusuchen.“ Die Unterzeichnung der Petition unterzeichnen ist noch möglich.

Symbolik der Pflanzen

Eine Auflistung der Symbolik verschiedener Pflanzen befindet sich auf dem Blog „Jardin Celtica“:

Jardin Celtica

Im mittelalterlichen Lexikon online:

Pflanzensymbolik

WDR 5 Redezeit: Die Symbolik der Pflanzen Gespräch mit Werner Dressendörfer.

Semiotik der Bäume

Semiotik ist die Lehre der Verwendung von Symbolen und Zeichen in einer Kultur. Bäume sind ein wichtiger Bestandteil unserer Umwelt und das aus vielen Gründen.. Bäume erfüllen von Natur aus zwei Aufgaben, zum einen sind sie wichtige Bindeglieder im Gefüge der Naturkreisläufe, denn sie regulieren das Klima, schaffen Nährboden für sich selbst und ernähren andere Lebewesen. Zum anderen eine weitere wichtige Aufgabe, die allen Lebewesen zugrunde liegt ist die Selbstbehauptung und Vermehrung.

Quelle: Fachhochschule Weihestephan

+ + + ROBIN WOOD-Pressemitteilung + + +

Frankfurt, den 29.8.09

* Erneute Baumbesetzung im Kelsterbacher Wald
* Protest gegen Ausbau des Frankfurter Flughafens geht weiter

Drei ROBIN WOOD-KletteraktivistInnen halten seit heute erneut Bäume im
Kelsterbacher Wald besetzt. Sie
protestieren damit gegen die in Kürze wieder beginnenden Rodungsarbeiten
und den Bau der Landebahn Nord-West am Frankfurter Flughafen. (mehr …)

Seilschaften in der deutschen Gentechnik

Erschreckende Details für Seilschaften in der deutschen Gentechnik

Wer sich fragt, warum die grüne Gentechnik trotz überwältigender Ablehnung immer weiter vorangetrieben wird, findet jetzt eine neue Antwort: Unter dem Titel „Organisierte Unverantwortlichkeit“, einem Ausspruch des Bundesumweltministers, zeigen GentechnikkritikerInnen auf, dass staatliche Aufsichtsbehörden, Forschungsinstitute, Konzerne und Lobbyverbände miteinander stark verfilzt sind. „Es gibt keine unabhängigen Stellen und überall herrschen Seilschaften, die keinen Zweifel an ihrer Befürwortung der Gentechnik lassen“, fasst der Autor Jörg Bergstedt die Lage zusammen. Dabei würden Genehmigungsverfahren ausgehebelt und viele Millionen Forschungsgelder in windige Firmenkonstruktionen umgeleitet: „Rund um die vier Zentren der grünen Gentechnik in Gatersleben, Braunschweig, Üplingen und Groß Lüsewitz sind mafiose Geflechte von Kleinstunternehmen entstanden, zwischen denen Aufträge und Gelder hin- und hergeschoben werden“. Die neue Broschüre (www.aktionsversand.de.vu) soll die Debatte um das Verbot der grünen Gentechnik voranbringen und kann wichtige Akzente im Europa- und Bundestagswahlkampf setzen. Am wichtigsten aber ist dem Autor die Folgerung: „Wer sich auf staatliche Stellen verlässt, ist verlassen. Gentechnikfreiheit gibt es nur dann, wenn die 80 Prozent Ablehnung auch in direkten Protest umschlagen – nicht nur per Protestmail oder am Supermarktregal!“

Quelle: http://www.biotech-seilschaften.de.vu/

Angucken (PDF der zweiten Auflage von Juli 2009)

Florianne Koechlin

Florianne Koechlin

Florianne Koechlin, geboren 1948, studierte Biologie und Chemie; sie wurde bekannt als Gentechnikkritikerin und Autorin verschiedener Bücher und zahlreicher Artikel. Sie ist Geschäftsführerin des Blauen-Instituts und beschäftigt sich seit Jahren mit praktikablen Alternativen und Erweiterungen zum bestehenden, allzu einseitigen Wissenschaftsverständnis. Sie ist Stiftungsrätin der Zukunftsstiftung Landwirtschaft und der Swissaid sowie Mitglied der Eidgenössischen Ethikkommission für die Biotechnologie im Außerhumanbereich EKAH.

Blauen-Institut / Blueridge-Institute

Interview in der Berner Zeitung

Autorin u.a. von:

PflanzenPalaver.
Belauschte Geheimnisse der botanischen Welt
(mehr …)

plantlife

Plantlife International is a charity dedicated exclusively to
conserving all forms of plant life in their natural habitats, in the
UK, Europe and across the world.

www.plantlife.org.uk