Weihnachtsbaum „Nazareth“

Nazareth

1,30 Meter hoher friedliebender Baum, der nicht nur Weihnachten gerne Besuch hat. Nazareth liebt Fernreisen und ißt im Winter am liebsten bei Kerzenschein selbst gebackene Plätzchen – aber nur die Guten mit Clorophyll angereicherten nach dem Rezept seiner Großmutter. Überlieferungen zufolge stammt dieses Rezept noch aus der Zeit um Christi Geburt.

„Nazareth“ lebt in Frankfurt/Main (PLZ 6). Sie möchten „Nazareth“ adoptieren?

Palme „Paul Plantage“

Paul Plantage

Aus Kerzenheim, Ort des weihnachtlichen Lichtermeers, indem es selbst im Winter durch den Kerzenschein warm bleibt kommt „Paul Plantage“. Oder besser „Paul Plantage“ und Tochter „Paula“. Beide lieben den Maisanbau und arbeiten derzeit an an einer Kampagne namens “ Iss mit statt Sprit“, in der sie auf die Vernichtung von Lebensmitteln durch Automobile aufmerksam machen wollen. Die erste Mais-Untergrundbewegung hat sich soeben gegründet. Sie möchten „Paul Plantage“ und „Paula“ aus Kerzenheim (PLZ 6) in Hydrokultur adoptieren?

Einblatt „Kollektiv“

Kollektiv

Durstiges Kollektiv von Einblättern sucht lichtdurchflutetes neues zu Hause. Das Kollektiv ist 1,50 Meter hoch und fast ebenso breit und schlürft derzeit Aquarienwasser. Nachdem in Europa der Zugang zu Wasser kommerzialisiert werden – und damit als Grundrecht abgeschafft werden soll, bildet das Kollektiv ein Netzwerk mit Bäumen. Diese frei wachsenden Pflanzen schmieden derzeit Pläne, Quellwasser mittels ihrer Wurzeln an die Erdoberfläche zu bringen. Das Kollektiv ist ein echtes Schätzchen und lebt derzeit in Biebertal (PLZ 3). Sie möchten das „Kollektiv“ adoptieren?

„Marianna“

Marianna

„Marianna“ gewann den Schönheitswettbewerb der Pflanzen, die Schwiegermütter in den 1920er-Jahren erstmalig auslobten, und der seitdem bis heute im 7-Jahres-Rhythmus stattfindet. Die Wettbewerbsbedingungen werden nur unter der Hand weiter gegeben und auch die Kriterien der Jury sind unbekannt. Gerüchten zu Folge finden vor der Preisverleihung und dem in organischem Dünger ausgezahlten Preisgeld teils erbitterte Kämpfe statt – denn die Siegerin muß einstimmig erkoren werden. „Marianna“ lebt in Ludwigshafen (PLZ 6) und nimmt ihrem derzeitigen Besitzer zuviel Licht weg. Sie möchten „Marianna“ adoptieren?

Königin der Nacht „Silvia“

Silvia An

Die schwedische Schönheit blühte vor kurzem und sucht dringend ein neues Heim. Noch vor dem Winter möchte sie umziehen.

„Silvia“ ist Ägypten-Freundin und besuchte in ihrer Jugend die Königsgräber in Luxor. Sie ist recht anspruchslos. Derzeit lebt sie in Solms-Albhausen (PLZ 3).

Sie möchten „Silvia“ adoptieren?

Monstera „Mando Monti“

Mando Monti

Der Wanderer „Mando Monti“ möchte, nachdem er in seinen Tagträumen alle Gipfel der Erde erklommen hat, endlich seßhaft werden. 1,10 Meter ist er hoch und muß aus Platzgründen umziehen. Momentan liest er Abenteuerromane und schreibt seinen ersten Bergführer mit dem Titel „Auf den Pfaden Mando Montis – Abseilen leicht gemacht“, zu beziehen ab Herbst 2012 exklusiv über „Botano-Books“.

„Mando“ lebt zur Zeit in Gera (PLZ 0).
Sie möchten „Mando Monti“ adoptieren?

Dracena „Nightmare“

Nightmare

Die 1,70 Meter hohe „Nightmare“ sucht dringend ein neues Heim. Am liebsten in einer Umgebung ohne Beil oder andere spitze Gegenstände. Die friedliebende Schönheit leidet unter Albträumen. Als Eigentherapie drehte sie bereits einen Splatter, in dem sie nicht nur Regie führte, sondern auch die Hauptrolle spielte – vergebens: der Film wurde zwar ein Riesenerfolg in Off-Kinos; ihre Albträume hingegen werden eher schlimmer.

Derzeit lebt sie in Gera (PLZ 0). Sie möchten „Nightmare“ adoptieren?

Amalia Puerto

Amalia Puerto

Amalia Puerto sucht ein neues Zuhause, weil sie inzwischen eine
stattliche Größe von ca. 280 cm erreicht hat und deshalb leider
endgültig nicht mehr untergebracht werden kann, ohne dass man sie
köpft und neu verpflanzt. Amalia liebt und träumt von Puerto Rico.
Also wenn Ihr ganz viel Platz habt, habt
Erbarmen und holt sie hier raus. ( PLZ 3 )
Sie möchten “Amalia Puerto” adoptieren?

Araucarie „Roxy Heart“

Auracie „Roxy Heart“

Araucarie „Roxy Heart“ lebt genau zwischen zwei Postleit-
zahlgebieten (PLZ 7 und PLZ 8). Sie liebt Musik und ganz
besonders Roxy Music daher wohl auch ihr ungewöhnlicher
Name für eine Zimmertanne. 1995 zog Roxy von einem Bau-
markt in ihr jetziges Zuhause, da war sie noch klein und etwas
vorwitzig – heute jedoch, mit einem Durchmesser von 1,50 Metern,
sucht sie ein weitläufiges neues Fleckchen im Halbschatten und
möglist innen.
Sie möchten “Roxy Heart” adoptieren?

Howlin Wolf

Howling Wulf

Howlin Wolf liebt den Blues.

Mit seinen langen Fingern ist er prädestiniert für waghalsige
Riffs auf seiner Rickenbacker die er aber leider auf einem seiner
zahlreichen Gigs stehen ließ.
Howlin Wolf sucht ein neues zu Hause möglichst mit einer
Rickenbacker, die er sich gelegentlich leihen darf.
Howlin Wulf lebt zur Zeit in der Nähe von Munster. (PLZ 3)
Sie möchten “Howlin Wolf” adoptieren?