Weihnachtsstern „Surviving Christmas“

Surviving Christmas

Jedes Jahr aufs Neue überlebt sie den Weihnachtswahn. Nicht das sie etwas gegen das Fest als solches oder gegen festliche Stimmung hätte; sie mag nur schlicht die Lieder nicht. Außerdem engagiert sie sich jährlich gegen die Bedingungen, unter denen ihre Artgenossinnen schnell hochgezogen und billigst zur Weihnachtssaison verkauft werden – kaum ein Weihnachtsstern schafft es bis ins nächste Jahr hinein. Dieses Jahr startet sie eine Petition für ein normales Leben von Weihnachtssternen. Derzeit lebt sie in Frankfurt am Main (PLZ 6).

Orchidee „Technical Influence“

Technical Influence

Die experimentierfreudige Orchidee begeisterte sich schon früh für Bodymodification um Implantate, fand aber schlicht nichts, was leicht genug für ein Pflanzenblatt gewesen wäre. Dann besann sie sich auf Origami und klemmte eines ihrer Blätter in einer Schublade ein. Auf weitere Selbstversuche darf man gespannt sein. In jedem Falle aber benötigt sie dafür auch ausreichend Pflege und Versorgung mit Nährstoffen und sie sucht ein neues Heim. Derzeit lebt sie in Frankfurt am Main (PLZ 6). Sie möchten „Technical Influence“ adoptieren?

Palme „Urban Survivor“

Urban Survivor

Abgegeben in der Pflanzenklappe, erholt in Botania und voller Tatendrang will „Urban Survivor“ ins Streetworking für Pflanzen. Er plant, auf einer Verkehrsinsel zu starten und dort ein offenes Kreativcamp ins Leben zu rufen. Doch zuvor sucht er eine neue dauerhafte Bleibe. Derzeit lebt der in Frankfurt am Main (PLZ 6). Sie möchten „Urban Survivor“ adoptieren?

Sukkulente „Flower Power“

Flower Power

Das zauberhafte Power-Paket ist zarte zwei Jahre alt, ist aber dennoch zu groß für ihren derzeitigen Standort: eine ultra-schmale Fensterbank. Deshalb möchte sie umziehen. „Flower Power“ ist temperamentvoll, aber nicht aufdringlich und schreibt hinreißende Kurzgeschichten aus der Welt der Pflanzen. Sie plant eine Kooperation mit der Architektenkammer zur Berücksichtigung pflanzlicher Interessen in Wohnungen und Häusern. Derzeit lebt sie in Regensburg (PLZ 9). Sie möchten „Flower Power“ adoptieren?

Zyperngras „Smiley Cyprus“

Smiley Cyprus

„Smiley Cyprus“ lebt derzeit in Rösrath (PLZ 5), nahe dem Flughafen Köln-Bonn und sucht ein neues Heim. Sie benötigt täglich Wasser, was ihre derzeitige Besitzerin ihr nicht regelmäßig garantieren kann. Im Herbst muß sie ins Innere geholt werden, da sie nicht winterhart ist. Da sie nicht leicht zu transportieren ist, bieten die Besitzer hier Hilfe im Raum Köln/Bonn an. Unter Umständen auch bis Frankfurt am Main. „Smiley Cyprus“ liebt Popmusik und liest gerne Gruselgeschichten. Sie ist nur an Zyperngras-Erfahrene abzugeben. Sie möchten „Smiley Cyprus“ adoptieren?

Zimmertanne „Light Glider“

Light-Glider

Der 1,90 Meter hohe „Light Glider“ sucht ein neues Heim. Die 18-jährige Zimmertanne braucht Raum und Licht zum Wachsen; ein heller Altbau wäre ideal und er darf im Winter nicht kälter, als 10 Grad Celsius stehen. „Light Glider“ hat ein sanftes Wesen und liebt es, seine Arme auf das einfallende Licht zu legen. Er kann gegen einen Bildnachweis des geeigneten Standorts ohne Schutzgebühr adoptiert werden. Derzeit lebt „Light-Glider“ in Berlin (PLZ 1).
Sie möchten „Light-Glider“ adoptieren?

Geldbaum „Playing all night long“

Playing all night long

Der 30-Jährige ist ein begnadeter Tänzer und hält den Weltrekord in der Disziplin „Rhythmic-Leave-Vibration“ im „Internationalen Topf-Pflanzen-Dance-Contest“, der jährlich stattfindet. Seit 2017 ist er mit im Organisationsteam des Wettbewerbs, der inzwischen Europaweit bekannt ist. 2018 soll der Contest erstmals in Südafrika, dem Heimatland der Geldbäume, stattfinden. Momentan lebt er in Frankfurt (PLZ 6). Sie möchten den pflegeleichten „playing all nicht long“ adoptieren?

Drachenbaum „Feed me“

Feed me

„Feed me“ sucht dringend ein neues Heim, in dem auf seine Bedürfnisse geachtet wird. Er ist zwar nicht besonders pflegeintensiv; momentan jedoch leidet er.  Wird „Feed me“ mit Informationen gefüttert, verarbeitet er diese zu einem Soundteppich wechselnden Klangs. Wird er mit Liebe und Poesie gefüttert, entfaltet er seine volle Kraft der Kreativität; auf die Ergebnisse darf man gespannt sein. Momentan lebt er in Berlin (PLZ 1). Sie möchten „Feed me“ adoptieren?

Drachenbaum „Green Ocean“

Green Ocean

„Green Ocean“ ist 22 Jahre alt und ca. 2 Meter hoch. Vom Licht kann er nicht genug bekommen und er hat im Laufe der Jahre eine Technik entwickelt, sich wellenartig dem Licht zuzuwenden. Die Welle hat er derart verinnerlicht, das er vor kurzem begann, sich nach Surfkursen für Pflanzen zu erkundigen. Er entdeckte eine Marktlücke, die er zu füllen gedenkt. Doch zunächst möchte er umziehen. Momentan lebt er in Bonn (PLZ 5). Sie möchten „Green Ocean“ adoptieren?

Weihnachtskaktus „Big Harry“

Big Harry

Mit seinen 25 Jahren steht er in der Blüte seines Pflanzenlebens. Am liebsten schaut er „The Big Bang Theorie“ oder lungert herum. Er wünscht sich ein zu Hause mit INternetzugang. Derzeit lebt er in Bonn (PLZ 5). Sie möchten „Big Harry“ adoptieren?