Pflanzen kämpfen wie Menschen mit Stress

Eingeschränkte Bewegung zwingt Pflanzen zu rascher Reaktion
Saarbrücken (pte015/07.07.2011/12:05) – Pflanzen können ebenso wie Menschen unter Stress stehen. „Der Begriff Stress ist in der Pflanzenforschung auch sehr geläufig“, sagt Petra Bauer, Professorin für Biowissenschaften und Pflanzenbiologie an der Universität Saarland. „Ich nenne alle Faktoren, die negative Auswirkungen auf das Pflanzenwachstum und Zellvorgänge haben könnten, Stressfaktoren“, erklärt die Wissenschaftlerin im pressetext-Interview. Das sei alles Teil des normalen Lebens einer Pflanze. „Das ist beim Menschen letztlich nicht anders, nur sind die Anpassungen bei Mensch und Pflanze eben unterschiedlich, die Stressfaktoren häufig jedoch dieselben sind wie bei Pflanzen“, sagt Bauer.
Quelle

university of the trees

University of the Trees is a global participatory framework – online and on the ground – recognising different kinds of thinking and knowledge, and prioritising experiential knowing.

The University of the Trees depends on the growth of groups in different regions of the world.

It can develop wherever there are trees and a group of people wanting to create a ’space‘ for exploring, discussing, reflecting and acting on issues related to trees, to how we live in the world, and to shaping a humane, ecologically conscious and viable society based on mutuality and interconnectedness.

We describe it as a ‚parallel process‘ project. Joseph Beuys used this phrase to describe processes that extend beyond linear logic and integrate different forms of knowing and communicating.

The ethos section outlines the ideas and perspectives that underlie the University of the Trees project.
All the different groups share a commitment to these principles and ideas.

The how it works section outlines for prospective groups and individuals what the project offers and involves.

Quelle: university of the trees

farming the city | urban agriculture

CITIES is a research unit for urban observers and explorers around the world. Through events and exhibitions, research projects, publications and case studies, CITIES provides an open, independent and accessible platform for discussion, debate and action.

Quelle: farmingthecity.net

farming the city | urban agriculture

CITIES is a research unit for urban observers and explorers around the world. Through events and exhibitions, research projects, publications and case studies, CITIES provides an open, independent and accessible platform for discussion, debate and action.

Quelle: farmingthecity.net

Petition: Keine Umsetzung des EU-Verkaufsverbots für Heilpflanzen

Bis MORGEN 11.11.2010 müssen 50.000 Bürger die bestehende Petition gegen diesen Gesetzentwurf unterzeichnet haben. Das geht superschnell online mit einer Registrierung und Mitzeichnung.
http://xlurl.de/c7CGrb
Bundesregierung plant den freien Verkauf von Heilpflanzen zu stoppen. Diese sollen zukünftig als Arznei deklariert und als solche zugelassen werden. In Folge sind sie nicht mehr frei zugänglich, denn ihre VErwendung liegt dann ausschließlich in der Hand von Pharmakonzernen.

Freie Gartenakademie in Münster

Die Freie Gartenakademie verknüpft leben, lernen und genießen
aus und mit einem Schrebergarten zu einem jährlichen Kulturpro-
gramm und das bei freiem Eintritt.  Der Künstler Wilm Weppelmann
entwickelt das Programm. (Quelle: Freie Gartenakademie)

Freie Gartenakademie