Klimatours Frankfurt bei botanoadopt

Am 8. Oktober 2016 führten die Klimatours in Frankfurt auch zu unserem Bockenheimer Adoptionsbüro. Um die 20 Besucher ließen sich von botanoadopt in einem lebendigen Vortrag begeistern – einige adoptierten im Anschluss an die Tour durch Bockenheim Pflanzen.
Das Bockenheimer Adoptionsbüro in der Großen Seestr. 14 ist jeden ersten Donnerstag im Monat geöffnet von 18:30 – 21:30 Uhr.

botanoadopt Pflanze nach Wien vermittelt

Bambus „Screw Zee“ zog nach ihrem Aufenthalt im Gießener Giesskannen Museum nach Wien. „Winding Round“ zog nach Stuttgart, „Count on me“ nach Berlin, „Freddy Labelle“ nach Steinbach/Ts., „Long tall Ernie and micro Bert“ zogen nach Gießen, „Twins and friends“ nach Eppstein und „Alexa Komplexa“ nach Frankfurt.

Mobiles Adoptionsbüro an der Frankfurter Hauptwache

Am 11. Oktober 2016 ging botanoadopt mit SchülerInnen der IGS-Eschersheim mit einem mobilen Adoptionsbüro an die Hauptwache. Die Aktion fand statt im Rahmen eines zweitägigen Workshops innerhalb des Programms „Klima, Kunst, Schule“

Ergebnisse des Volksentscheides in Glarus (Schweiz)

Die Wahlbeteiligung der Bürger von Glarus lag bei 31 Personen. Abgestimmt wurde darüber ob
1. Heimatlose Pflanzen in der Schweiz aufgenommen werden sollen
2. Ob man sich selbst aktiv für die Rettung heimatloser Pflanzen einsetzen möchte
3. Ob die Würde der Pflanzen in der Schweizer Verfassung verankert werden soll
Die Auszählung ergab
1. Ja: 25, Nein: 3, ungültig: 3
2. Ja: 22, Nein: 6, ungültig: 3
3. Ja: 21, Nein: 9, ungültig: 1

Von Bäumen und anderen Wesen

Von Bäumen und anderen Wesen
Installation und Intervention im öffentlichen Raum
Ausstellungsraum Gepäckstation und öffentlicher Raum, Glarus, Schweiz
Vernissage und Volksabstimmung
Samstag, 3.9.2016 um 17 Uhr
Die Ausstellung ist geöffnet bis zum 17.9.2016
Di – Fr von 10:00 – 18:00
Sa + So von 11:00 – 17:00 Uhr

(Der Schlüssel kann im Kunsthaus bezogen werden).

Extratipp Onlineredakteurin adoptiert Kaktus „Mam over Boad“

Vergangene Woche war es soweit: Besuch von Extra-Tipp im Bockenheimer Adoptionsbüro von botanoadopt, das Helmut Jodl in Kooperation mit botanoadopt mit viel Hingabe und Liebe für Pflanzen betreibt. Online-Redakteurin Sandra Klauß verliebte sich sofort in „Mam over Board“. Es war Liebe auf den ersten Blick und so verriet ihr der sonst scheue Kaktus auch gleich seinen Vornamen: Kai-Uwe.

botanoadopt freut sich jetzt auf die Feedbackbilder des hinreißenden und eigenwilligen Kaktus. Aus zuverlässiger Quelle war zu erfahren, das Kai-Uwe momentan ein Playmobilfahrzeug als Stütze nutzen darf.

Das Bockenheimer Adoptionsbüro ist jeden ersten Donnerstag im Monat geöffnet.

botanoadopt im Bolongarogarten auf dem Höchster Schlossfest am 26.6.2016

Am Sonntag, den 26.6.16 findet ein Adoptionsbüro für Pflanzen im barocken Bolongarogarten in Frankfurt Höchst statt. Anläßlich des Höchster Schlossfestes /Familien- und Kreativtag sind auch das Frankfurter Energiereferat und botanoadopt mit einem gemeinsamen Stand vertreten. Es warten wieder einige besondere pflanzliche Individuen auf ein neues zu Hause. Und es gibt viel Wissenswertes zur Energiewende in Frankfurt und dem Ziel 100% erneuerbare Energien.

Zeit: 11:00 – 15:30 Uhr. Bolongarogarten, rückseitig des Bolongaropalastes, Bolongarostr. 105, 65929 Frankfurt

Mobiles Adoptionsbüro in FFM Bockenheim

Am 7.6.2016 war ein mobiles Team mit SchülerInnen der Falkschule in FFM Bockenheim aktiv. An zwei Tagen wurde diskutiert über den Klimawandel, eigene Vorschläge zum Energiesparen gemacht, mittels fotografischer Stadtrecherche die Situation von Pflanzen im Stadtteil dokumentiert, Namen und Biografien für gerettete Pflanzen gefunden und mit Passanten über Ursachen und Folgen des Klimawandels diskutiert. Auch das Adoptionsbüro in Bockenheim war gut frequentiert. Beide Tage waren Teil des Programms Klima, Kunst, Schule.