Orchidee “Gertrud Wasp”

Gertrud Wasp

Die Performancekünstlerin begann vor 10 Jahren mit ihrer Arbeit zu Insekten. Die Wespen taten es ihr besonders an und als sie 2016 mit in eine bewohntes Wespennest ziehen wollte, das ihr über air bnb angeboten wurde, mußte sich vor dem Betreten eine eindeutige Respektsbekundungen den ursprünglichen Bewohnern gegenüber äußern. Diese hatten schon so einiges über die Gentrifizierung in Städten gehört und waren sich einige, das in der Insektenwelt nicht zuzulassen. “Gertrud” bildete mit ihren Blättern eine Wespe nach und nannte sich fortan “Gertrud Wasp”.
Aus der ersten Begegnung wurde eine innige Freundschaft und einmal pro Jahr wohnt “Gertrud Wasp” im Wespennest. Momentan ist sie in Frankfurt/Main ( PLZ 6 ). Sie möchten “Gertrud Wasp” adoptieren?