Brotbaum “Radar von Schneckenberg”

Radar von Schneckenberg

Der Adelige formt seine Blätter zwecks der Früherkennung von Schneckenangriffen zum Radar und hat ein Warnsystem für Artgenossen entwickelt. Außerdem dient die Rückseite seiner Blätter als Schutzschild für hilfsbedürftige und freundlich gesinnte Insekten. In der Insektenszene entwickelt sich sein Schutzschild darüberhinaus gerade zum Geheimtipp für Wellnessurlaube.

Bereits adoptiert. Inzwischen lebt er in Gießen.