Urban Plants auf Instagram

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

NEW ON OUR SHELVES The art duo 431art demonstrates how contemporary art can interact with society. Their conceptual works take on a variety of forms including multimedia installation, public intervention, performance, and photography. As the makers of personified plants, 431art has now created a first with their botanoadopt® and Pflanzenklappe®. Of the approximately 1,000 plants they’ve placed with adoptive parents over the course of their prize-winning project, 100 of them present a world in which plant life is seen in a new way. Jade Plant “Lehman,” Succulent “Emily Sensorship,” and Orchid “Technical Influence” are three of the 100 plant personalities wittily and poetically set in scene in photographic portraits together with their unique life stories. Urban Plants – Bio-Biographies is a book on the fate of city-dwelling potted plants that makes an artistic case for a new way to see vegetative life. The illustrated volume with photographs of indoor plants and short texts by Christoph Wilhelm Aigner, Dana Giesecke, Christian Kaufmann, and Sue Spaid offers insight into the unique destinies of urban plants. BOOK PRESENTATION & READING April 4, 2019, 7 pm Gießkannen Museum Sonnenstraße 3 35390 Gießen Urban Plants – Bio-Biographies / 431art (Haike Rausch & Torsten Grosch) #UrbanPlants #431art #botanoadopt #botanoadopt® #contemporaryart #conceptualart #plantart #installationart #plantlover #plantsofinstagram #plantsmakepeoplehappy #houseplantclub #urbanjungle #horticulture #rescueplants #plantadoption #crowdfunding @startnext #newbook #giesskannenmuseum #distanzverlag #distanzpublishing

Ein Beitrag geteilt von DISTANZ (@distanzverlag) am

DANK:
“Urban Plants – Bio-Biographies” wurde gefördert von “KulturMut”, dem Crowdfunding der Aventis Foundation und dem Kulturfonds Frankfurt Rhein-Main, dem Amt für Wissenschaft und Kunst der Stadt Frankfurt/M, der Naspa Stiftung, dem Kunstverein quersumme8 e.V. und dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

Wir danken außerdem allen UnterstützerInnen des Crowdfunding, sowie allen, die konkret am Buch mitgewirkt haben; allen voran unseren AutorInnen Christoph Wilhelm Aigner, Dana Giesecke, Christian Kaufmannm Shelley Sacks, Sue Spaid.

seeds underground

Vor dem Hintergrund der Diskussionen um die Saatgutverordnung der EU und des Protests gegen multinationale Konzerne und deren genmanipuliertes Hybrid-Saatgut, läd Shu Lea Cheang (FR/USA) zum Saatgut-Tausch.

no patents on seeds

Keine Patente auf TIere unf Pflanzen!!! Hier können Sie den offenen Brief an die Mitglieder des EU-Parlaments und die Europäische Kommission  unterzeichen.

Patente auf Brokoli und Salat beantragt

Laut Greenpeace befürwortet das Europäische Patentamt, die Erteilung von Patenten auf Brokoli, Zwiebeln, Salat, Gurken und Melonen. Obwohl das Grundsatzurteil der Großen Beschwerdekammer auf die Beschwerde gegen das Patent auf eine Tomatensorte noch aussteht.

greenpeace

1 2 3 8