Kakteen “Kalle, Ken und Knut”

Kalle, Ken und Knut

Die drei Unzertrennlichen kennen sich noch aus ihrer Schulzeit. Nach dem Abitur gründeten sie ein Start-up, um die Bildungschancen für Pflanzen zu erhöhen. Sie erfanden Töpfe, die multifunktional eingesetzt werden konnten, über ein ausgeklügeltes Lüftungs- und Bewässerungssystem verfügten und ein natürliches Nahrungsreservoir beinhalteten. Kurz vor Markteinführung wurde ihr Patent von einem großen Konzern aufgekauft. Und anstatt der zugesagten Produktion und dem Vertrieb der innovativen nachhaltigen Behausungen, wurde die Produktion auf Eis gelegt und das Patent landete in einem Tresor. Jetzt suchen die drei eine neue dauerhafte Bleibe für einen Neustart. Derzeit leben sie in Kaltenengers ( PLZ 5 ). Sie möchten “Kalle, Ken und Knut” adoptieren?

Kaktus “Bella und Betty Baum”

Bella und Betty Baum

In ihrer Jugend litten sie darunter, im falschen Körper geboren zu sein. Später bemerkten sie, das sie sich als einziger Kaktus unter Bäumen schlichtweg fehl am Platz und nicht zugehörig fühlten. Als sie von der Existenz Siamesischer Zwillinge erfuhren, fragten sie sich, ob es so etwas auch in der Pflanzenwelt gäbe? Als sie dann über die Jahre des Philosopierens groß und größer wurden, bemerkten sie, gemeinsam glücklich zu leben. Jetzt suchen sie eine neue dauerhafte Bleibe. Momentan leben sie in Kaltenengers (PLZ 5 ). Sie möchten “Bella und Betty Baum” adoptieren?

Attachments

Blattkaktus “Pinky Mink”

Pinky Mink

“Pinky Mink” fühlt sich oft im falschen Körper. Ihr langsamer Biorhythmus läßt ihrem quirligen inneren Wesen oft nicht genug Ausdrucksmöglichkeit in den Bewegungen. Seitdem sich ihre Kreativität jedoch in der Ausgestaltung ihrer rosa Blüten zeigen kann, ist sie glücklich und mit sich und der Welt im Einklang. Derzeit lebt sie in Ostfildern ( PLZ 7 ). Sie möchten “Pinky Mink” adoptieren”?

Blattkaktus “Versuchsanordnung”

Versuchsanordnung

Die in einem Topf mit 17 cm Durchmesser lebende “Versuchsanordnung” begreift die 17 als mystische Zahl, da sie zu den Primzahlen gehört. Ihren Wuchs gestaltet sie frei und untersucht damit freie Ordnungsprinzipien und Strukturen. Sie ist ein Fan geometrischer Formen. Außerdem beschäftigt sie sich gerne mit der Veränderung von Farben im Zusammenspiel mit Licht. Derzeitlebt sie in Ostfildern ( PLZ 7 ). Sie möchten “Versuchsanordnung” adoptieren?

Blattkaktus “Hidden Beauty”

Hidden Beauty

Ihre Schönheit offenbart sich denjenigen, die in jedem Wesen seinen eigenen Zauber entdecken können. Und natürlich in der Zeit ihrer prachtvollen Gelbweißen Blüte. “Hidden Beauty” lungert tatsächlich am liebsten in der Sonne herum. Manchmal jedoch sucht sie den Kontakt mit Kleinstlebewesen, die sie in ihren Topf zur Erholung einläd. Dieser hat mit 17 cm Durchmesser ausreichend Platz dafür. Derzeit lebt sie in Ostfildern ( PLZ 7 ). Sie möchten “Hidden Beauty” adoptieren?

Blattkaktus “Komplementär Starlet”

Komplementär Starlet

Bereits in ihrer Kindheit begann es, das sie von einer Karriere als Starlet träumte. Ohne zu wissen, was das für eine Pflanze bedeuten könnte. Als in ihrem vielfarbigem Grün dann die ersten roten Blüten auftauchten, war damit zumindest ihr Künstlername klar. Der Komplementärkontrast von Blüte und Blatt schien ihr ein passender- und zumindest teilweise verrätselter Name zu sein. Derzeit lebt sie Ostfildern in einem Topf  mit 17 cm Durchmesser ( PLZ 7 ). Sie möchten “Komplementär Starlet” adoptieren?

Yucca “Beauty of Suffering”

Beauty of Suffering

Die Yucca gehört bereits seit den 1970er Jahren zu den robustetesten Zimmerpflanzen. “Beauty of Suffering” hat derzeit den Blues, wie unschwer zu übersehen ist. Sie trinkt täglich Martini, liest Gruselkrimis und meidet das Tageslicht. Selbst sie als Yucca ist nicht unverwüstlich. Sie braucht jetzt ein zu Hause, in dem sie die Gemeinschaft mit anderen Pflanzen genießen kann. Derzeit lebt sie in Aachen ( PLZ 5 ). Sie möchten “Beauty of Suffering” adoptieren?

Alpenveilchen “Schönheit der Berge”

Schönheit der Berge

“Die “Schönheit der Berge” schwächelt an den Blatträndern und sucht jemanden mit grünem Daumen. Die sonst sehr robuste Schönheit hört gern Alpenpunk und schaut Sonntags Tatort – wenn sie nicht gerade eines ihrer telepathischen Gespräche mit ihrem besten Freund – einem Enzian führt. Derzeit lebt sie in Aachen ( PLZ 5 ). Sie möchten “Schönheit der Berge” adoptieren?

Aloe Vera “Alana von Garage”

Alana von Garage

Die kleine “Alana” ist Nachfahrin eine stattlichen Aloe, die derzeit ihr Dasein in einer Garage fristet. Sie sucht also dringend ein neues Heim. Sie ist recht anspruchslos und bedankt sich mit kühlendem Gel und Schönheitselexier. “Alana” ist Fan der “Einstürzenden Neubauten”, mag Lyrik und Unsergroundcomics. Derzeit lebt sie in Aachen (PLZ 5 ). Sie möchten “Alana von Garage” adoptieren?

Drachenbaum “Nine to Five”

Nine to Five

Der heimliche Star des Frankfurter Nordends sucht ein neues Heim und zwar möglichst bald, um nicht wieder im Keller überwintern zu müssen. Er hat drei Hauptstämme mit jeweils drei Ästen und ist vom Topfboden bis zur Spitze 1,60 bis 1,70m hoch bei einer Breite von 1,60 m und einer Tiefe von ca. 1 m. “Nine to Five” entschied sich diesen Sommer zum parziellen Wachstum und verbrachte den Rest der Zeit lungernderweise mit der Umwandlung von CO2. Ansonsten schaut sie gerne Sciencefiction Serien. Derzeit lebt sie im Frankfurter Nordend ( PLZ 6 ). Sie möchten “Nine to Five” adoptieren?

1 2 3 11