Agave “Martin Lumonix”

Martin Lumonix

“Martin” landete zu seinem großen Glück in der Pflanzenklappe®. Als der HR einen Beitrag über botanoadopt® drehte und eine Pflanze zur Abgabe suchte, meldete er sich sofort. Er litt bereits seit längerem unter dem sogenannten “Neon- Syndrom”, eine unter Büropflanzen weit verbreitete Krankheit, die zu Trübsal führt. Das Sonnenlicht erblickend, besann er sich sofort auf all seine Interessen zurück und begann sofort, einen Roman zu lesen. Derzeit lebt er in Frankfurt/M ( PLZ 6 ). Sie möchten “Martin Lumonix” adoptieren?

Ficus “Linda von Luft”

Linda von Luft

Die 20-jährige Berlinerin und treue Freundin zog kürzlich in eine kleinere Wohnung. Damit ist es in ihrer Zweier-WG etwas eng geworden und “Linda von Luft” braucht jetzt selbst mehr Luft. Neben der Produktion von Sauerstoff liest sie gerne die Bücher von Stefano Mancuso. Seit kurzem übersetzt sie diese in pflanzliche Klicklaute. Derzeit lebt sie in Berlin Friedrichshain ( PLZ 1 ). Sie möchten “Linda von Luft” adoptieren?

Ficus “Mother Mara”

Mother Mara

Ihr Name ist ein Pseudonym und eher ironisch zu verstehen. 2020 performte sie in einem Frankfurter Vorgarten und lud zum Darshan ein. Zahlreiche Insekten und Kleinstlebewesen nahmen an der performativen Zeremonie teil. Sie alle wurden zum Abschluß mit den Worten “Your are perfect as you are. Be yourself” verabschiedet. Die Zeremonie sprach sich auch in der Frankfurter Zimmerpflanzen-Szene herum und seit Dezember 2020 hat “Mother Mara” einen namenlosen Untermieter, um den sie sich kümmert. Sie ist 1,5 Meter breit und 1,2 Meter hoch. Derzeit leben beide in Frankfurt/M ( PLZ 6 ). Sie möchten “Mother Mara” aoptieren?

Ficus Benjamini “Phil Phone”

Phil Phone

Der Musikkritiker muß aus Platzgründen umziehen. Zwar mag er als Ficus Standortwechsel nicht besonders gerne, doch bei ausreichend Licht wird er sich schnell eingewöhnen. Neben der Oroduktion von Sauerstoff, verbringt er seine Tage am liebsten mit Musik hören oder dem Beobachten der Wolken. Momentan lebt er in Konstanz ( PLZ 7 ). Sie möchten “Phil Phone” adoptieren?

Aloe Vera “Surfin Sura”

Surfin Sura

Eher zwangsläufig entdeckte sie das Surfen, nachdem sie aus der Erde in ein Interrimszuhause auf Wasserbasis umquartiert wurde. Nachdem sie unzählige Videos von Surfern sah, wurde ihr bewußt, das sie ihr sicheres Glas doch eher gegen einen Topf mit Erde würde tauschen wollen, anstatt zunächst im Wellenbad weiter zu trainieren, um irgendwann im Meer zu surfen. Ihrer Vorliebe für dynamischen Sport verleiht sie nun in Poetryslam Ausdruck. Derzeit lebt sie in Berlin im Rheingauviertel ( PLZ 1 ). Sie möchten “Surfin Sura” adoptieren?

Aloe Vera “Hemuls Erben”

Hemuls Erben

“Hemuls Erben” ist Pflanzen- und Naturforscher. Spezialisiert hat er sich auf den urbanen Raum. In diesem Jahr untersucht er die Populationen auf Verkehrsinseln. Seine erste Interviewreihe mit Disteln ist gerade abgeschlossen. Nun widmet er sich dem Löwenzahn. Er lebt derzeit in Berlin im Rheingauviertel ( PLZ 1 ). Sie möchten “Hemuls Erben” adoptieren?

Friedenslilie “Jasmin Jumpora”

Jasmin Jumpora

Die vitale “Jasmin Jumpora” stammt aus einer Artistenfamilie. Ihre Vorfahr*innen waren im Orient berühmt für ihre Trampolinkünste. Das Programm der Familie gehörte stets zu den Highlights einer jeden Vorstellung. Besonders beeindruckte “Jasmins” Darbietung mit zahlreichen Saltos, bei denen sie abwechselnd von ihren Wurzeln oder ihren Blattspitzen absprang und dies noch mit Gewichten an ihren Wurzeln erschwerte. Ein Unfall brachte sie schließlich dazu, das aktive Zirkusleben zu beenden. Seitdem lebt sie als Zimmerpflanze und managed ihren kleinen Bruder, der gerade zum ersten pflanzlichen Boxstar aufsteigt. Derzeit lebt “Jasmin Jumpora” in Berlin im Rheingauviertel ( PLZ 1 ). Sie möchten “Jasmin Jumpora” adoptieren?

Dracaena “Jorgo Zitt Jazz Ensemble”

Jorgo Zitt Jazz Ensemble

Bereits in den 1970er Jahre gründete die aus dem heutigen Bosnien stammende Dracaena “Jorgo Zitt” in Frankfurt/M ein Jazz-Ensemble. Durch einen gemeinsamen Bekannten lernte “Jorgo Zitt” den Jazz-Musiker und Posaunisten Albert Mangelsdorff kennen, der ihn bald zu einer Session in den Frankfurter Jazz Keller einlud. Nachdem “Jorgo” fortan in wechselnden Jazz-Formationen als Percussionist spielte, gründete er Anfang der 1980er Jahre das “Jorgo Zitt Jazz Ensemble”. Anfangs in Frankfurt/M und New York gefeiert, finden heute hauptsächlich Konzerte im Rhein-Main-Gebiet statt. Derzeit lebt das Ensemble in Offenbach/Main ( PLZ 6 ). Sie möchten das “Jorgo Zitt Jazz Ensemble” adoptieren?

Ficus “Ida Fridalo”

Ida Fridalo

“Ida Fridalo” wurde vor 20 Jahren vom Müll gerettet und aus einem zu kleinen Plastiktopf befreit. Die ursprünglich zwei Pflanzen stärkten sich derart gegenseitig, das sie sich schließlich zu einem Wesen verbunden haben. Im Alter von 10 Jahren begannen sie, über Wurzelnetzwerke Signale an andere Pflanzen auszusenden. Aus diesen ersten Kommunikationsversuchen wurden schnell gemeinschaftliche Treffen und schließlich regelmäßige Zusammenkünfte zur Erforschung und Bildung von Gemeinsinn. Jetzt braucht “Ida Fridalo” ein neues Heim. Mit ihrer Höhe von 2,50 Metern und einem Durchmesser von ca. 2 Metern sucht sie einen Raum für Wachstum, der ihr auch im Winter genug Licht bietet. Sie wohnt in einem Topf mit einem Durchmesser von 60 cm und einer Höhe von 50 cm.
Derzeit lebt sie in Buchholz in der Nordheide ( PLZ 2 ). Sie möchten “Ida Fridalo” adoptieren?

Gummibaum mit Geigenfeige “Esmeralda und Emma von Ventus”

Esmeralda und Emma von Ventus

Die Wurzelverbindung der Geschwister wuchs über viele Jahre, so das sie heute im wahrsten Sinne des Wortes unzertrennlich sind. Nun möchten sie sich verändern und suchen ein neues Heim, das ihnen neben Licht und Raum für weiteres Wachstum, einem respektvollen Miteinander auch die Möglichkeit gibt, ab und an ihre Ultraschall-Konzerte für benachbarte Fledermäuse zu geben. Die beiden haben einen Höhe von 1,50 Meter, einen Durchmesser von 1,00 – 1,20 Meter und wohnen in einem Topf von 35 cm Durchnesser und Höhe. Derzeit leben sie in Buchholz an der Nordheide ( PLZ 2 ). Sie möchten “Esmeralda und Emma von Ventus” adoptieren?

1 2 3 7