P R O J E K T

 

Wie lange gibt es botanoadopt schon und wie entstand es?


botanoadopt trat im Januar 2009 an die Öffentlichkeit und entstand im Rahmen eines internationalen Residenzstipendiums in Schöppingen, NRW.

 

Wo kommen die Pflanzen her?

botanoadopt vermittelt ungeliebte verwaiste Pflanzen.

1. Die Pflanzenklappe ermöglicht ein anonymes Abgeben von Pflanzen und steht temporär
(Die Orte und Termine sind unter “news” zu finden).


2. Darüberhinaus kommen die Pflanzen von all denjenigen, die sie auf botanoadopt.org zur Adoption einstellen.

3. Zudem retten wirPflanzen vom Sperrmüll vor dem sicheren Tod.

 

Was ist die Pflanzenklappe?

Eine Holzbox mit Aluminiumklappe, in der Pflanzen nach dem Prinzip der Babyklappe anonym abgegeben werden können.

 

Wie kann ich meine Pflanze abgeben, wenn die Pflanzenklappe nicht in meiner Nähe steht?

Pflanzen können jederzeit über das Internet (botanoadopt.org) zur Adoption angeboten werden.
Dazu machen Sie ein Foto Ihrer Pflanze, füllen das online-Formular unter folgendem link (Eigene Pflanze zur Adoption anbieten) aus und laden Ihr Foto hoch.
Wir schreiben dann die Biografie und veröffentlichen Ihr Angebot.
Sobald Sie Ihre Pflanze über uns zur Adoption anbieten, soll Sie in jedem Fall ausschließlich über uns vermittelt werden.
Sollten Sie selbst jemanden finden, lassen Sie diese Person das Adoptionsformular ausfüllen.
Um unsere Seite aktuell zu halten, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen: bitte teilen Sie uns mit, wenn sich Ihr Wohnort
(und damit der Standort der Pflanze) ändert oder es irgendeine andere Änderung hinsichtlich Ihres Angebotes gibt.

 

Wo stehen die zu adoptierenden Pflanzen?


1. Alle geretteten Pflanzen und Gewächse aus der Pflanzenklappe werden in botania – einem Pflanzendorf im Atelier von 431art – aufgenommen und bis zur Adoption beherbergt.

2. Alle über das Internet direkt eingestellten Pflanzen bleiben bei Ihren bisherigen Besitzern, bis sie von den neuen Adoptiveltern dort abgeholt werden.

3. Pflanzen stehen zudem in unseren Adoptionsbüros in Gießen (Giesskannen Museum) und Frankfurt Bockenheim (Große Seestr. 14, geöffnet jeden ersten Donnerstag im Monat von 19:00 – 21:30 Uhr)

 

Ist botanoadopt ein ökologisches Projekt?


Jede Adoption spart konkret die Energie, die zur Aufzucht einer neuen Pflanze im Gewächshaus nötig wäre, sowie den damit verbundenen CO2-Ausstoß; sie spart das Wasser zur Aufzucht im Gewächshaus, Erde und Dünger, sowie Ressourcen für Transport und Vermarktung. Jede Adoption schont die Umwelt, auch wenn dies aufgrund bisher fehlender Studien noch nicht in konkrete Werte von z.B. eingespartem CO2-Ausstoß umzurechnen ist.

 

Die Abholung einer Pflanze mit dem Auto belastet doch die Umwelt.
Wie ist das mit dem nachhaltigen Konzept von botanoadopt zu vereinbaren?

Eine adoptierte Pflanze kann in der Nähe des eigenen Wohnorts oder Arbeitsplatzes adoptiert werden, so das zur Abholung keine großen Umwege gefahren werden. Oder aber die Pflanze wird mit dem öffentlichen Nahverkehr, mit den Fahrrad oder durch eine Mitfahrgelegenheit abgeholt.
Die PLZ-Suche in der Fußzeile der website ermöglicht das Finden von wohnortnahen Adoptivpflanzen.

 

Macht botanoadopt außer der Pflanzenadoption noch etwas anderes?

Ja.
Wir veranstalten Baumrettungsaktionen und Baumverpflanzungen.
Wir veranstalten Empathietrainings mit Pflanzen.
Außerdem entwickeln wir Installationen mit Pflanzen, die auf Ausstellungen gezeigt werden.
Wir arbeiten an einer Portraitserie von Adoptiveltern und den von ihnen adoptierten Pflanzen.

 

A D O P T I O N

 

Wie adoptiere ich eine Pflanze?


1. Über das Internet.
 Unter folgendem Link sind alle zu adoptierenden Pflanzen zu finden: Adoptions Suche
Sie wählen eine Pflanze aus und füllen das Adoptionsformular aus.
2. Im Adoptionsbüro
Adoptionsbüros mit permanenten Öffnungszeiten gibt es in Frankfurt Bockenheim und im Gießkannen Museum Gießen. Mehrmals pro Jahr gibt es temporäre Adoptionsbüros an verschiedenen Orten und Städten (Orte und Termine finden Sie unter News).
Dort suchen Sie sich eine Pflanze, die zu Ihnen paßt, füllen den Vertrag aus und nehmen die adoptierte Pflanze gleich mit.

 

Wie kommt die Pflanze zu mir?

1. Adoption über das Internet
Nach Ihrer Adoption teilen wir Ihnen Email und Telefonnummer der bisherigen Pflanzeneltern mit. Sie vereinbaren einen Termin und holen Ihre Adoptivpflanze dann selbst ab.
2. Adoption im Adoptionsbüro
Sie können die adoptierte Pflanze gleich mitnehmen.

 

 

Können die adoptierten Pflanzen auch per Post verschickt werden?


In Ausnahmefällen ja. Wenn es die Art und Größe der Pflanze erlaubt und der Adoptierende die Kosten für Versand und Verpackung übernimmt.

 

 

Was steht im Adoptionsvertrag?


Im Wesentlichen folgendes:

1. Der Adoptierende verpflichtet sich, Verantwortung für die Pflanze zu übernehmen.


2. Der Adoptierende sendet 2x jährlich ein oder mehrere Fotos seiner/ihrer Pflanze an botanoadopt.

3. Der Adoptierende verpflichtet sich, die Pflanze nicht weiter zu verkaufen oder zu verschenken.

 

Wozu sind die Feedbackfotos gedacht?


Die Fotos werden auf botanoadopt.org direkt unter der Biografie „Ihrer“ Pflanze veröffentlicht. So kann man sehen, wie sie jetzt lebt und sich entwickelt.

 

 

Was muß ich bei den Feedbackfotos beachten?


Die Fotos sollten eine Auflösung von 300 dpi bei einer Größe von 20 x 30 cm haben.
Stellen Sie bei Ihrer Digitalkamera einfach die höchstmögliche Auflösung ein. Senden Sie uns das/die Fotos per Email zu.
Schreiben Sie bei jedem Foto auch den Namen Ihrer Adoptivpflanze dazu, damit wir die Fotos zuordnen können.

 

 

Kann ich Fotos auch als Abzug per Post senden?

Ja. Senden Sie uns einen scharfen Abzug. Die Adresse finden Sie im Impressum ganz unten in der Fußzeile auf jeder Seite.

 

 

Wie finde ich eine Pflanze in meiner Nähe?


1. Bei allen zu adoptierenden Pflanzen stehen die derzeitigen Aufenthaltsorte und die erste Ziffer des Postleitzahlengebiets dabei. Nutzen Sie die PLZ-Suche der website.

2. Die Orte von temporären Adoptionsbüros werden über die Presse und unter botanoadopt news veröffentlicht.

 

Wie kann ich eine Pflanze zur Adoption aufgeben?


1. Einfach das online-Formular ausfüllen unter dem link: Eigene Pflanze zur Adoption anbieten
und ein Foto von Ihrer Pflanze hochladen. Den Rest übernehmen wir. Am besten schicken Sie ein paar Angaben zur Größe, zum Alter und der Geschichte der Pflanze mit. Dann wird die Pflanze leichter vermittelt.

2. Sie geben die Pflanze in der Pflanzenklappe ab, wenn diese in Ihrer Nähe steht.

 

Kann ich die Pflanze auch anderweitig vermitteln oder verschenken, sobald sie auf botanoadopt zur Adoption angeboten wird?
Leider nein. Sobald wir Ihre Pflanze einstellen, verpflichten Sie sich, sie nicht anderweitig zu vermitteln. Sollten Sie selbst eine/n Interessent/in finden, lassen Sie diese/n über botanoadopt adoptieren.

 

Wie lange dauert es, bis eine Pflanze adoptiert wird?

Das ist ganz unterschiedlich und hängt davon ab, wann sich jemand in Ihrer Nähe entscheidet, Ihre Pflanze zu adoptieren und sie dann abzuholen. Es ist sinnvoll, wenn Ihre Pflanze – nachdem Sie diese zur Adoption eingestellt haben – auch noch einige Zeit weiter bei Ihnen wohnen darf.

 

Macht ein Andoptionsangebot über das Internet Sinn, wenn ich meine Pflanze unter Zeitdruck abgeben muß?
Nein, denn es liegt außerhalb unseres Einflussbereiches, wann jemand adoptiert. Für die direkte Abgabe existiert die Pflanzenklappe (Orte und Termine finden Sie unter News).
In dringenden Fällen rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Email und erkundigen sich, ob wir Kapazitäten für eine Aufnahme haben.

 

G E L D und G E G E N L E I S T U N G

 

Kostet die Adoption etwas?

Nein. botanoadopt ist ein nonkommerzielles partizipatorisches Kunstprojekt für eine zukunftsfähige Gesellschaft.

 

Kostet etwas, wenn ich meine Pflanze zur Adoption einstelle?

Nein. botanoadopt ist ein nonkommerzielles partizipatorisches Kunstprojekt.

 

Bekomme ich als Adoptierender die Pflanze umsonst?


Nein. Die Pflanze kostet kein Geld, sondern Ihre Verantwortung. 
botanoadopt wünscht sich außerdem von all denjenigen, denen es möglich ist, eine Spende in selbstgewählter Höhe.

 

Erbringe ich als Adoptierender eine Gegenleistung?


Ja.


1. Die Fürsorge und Verantwortung für die Pflanze.

2. Die Feedback-Fotos, die ein wesentlicher Teil des Projektes sind.

 

 

Wofür Spenden?

Mit den Spenden decken wir vor allem Kosten zur Pflege aufgenommener Pflanzen, wie Erde, Töpfe, organischer Dünger etc. Wir stellen den Raum für Botania. Für die Bereitstellung und Wartung dieser Internetplatform entstehen Aufwendungen. Der logistische Aufwand des Projektes im Hintergrund ist nicht zu unterschätzen. Und natürlich wollen auch alle Pflänzlein nach ihrer Geschichte befragt werden, bevor wir diese veröffentlichen und zuvor noch ein treffendes Portrait der Pflanze fotografieren.

 

Wie finanziert sich botanoadopt?

Durch Spenden, projektbezogene Förderungen und ehrenamtliche Arbeit.

 

B O T A N O A D O  P T    U N T E R S T Ü T Z E N

 

Wie kann ich botanoadopt als unterstützen?


1. Spende
. Mit einer Spende in selbst gewählter Höhe. Ab einem Betrag von Euro 40,- erstellen wir eine steuerlich absetzbare Spendenquittung.

2. Kauf im online-shop
. Durch den Kauf eines Artikel des botanoadopt-shops, denn von Teil des Verkaufspreises dem Projekt zu Gute. Der Rest sind reine Herstellungskosten.

3. Durch aktives Engagement

 

 

Wie spende ich?


1. Per Überweisung auf das Konto des gemeinnützigen Vereins „quersumme8 e.V.”


2. Ganz einfach online per Paypal




 

 

B E R I C H T E R S T A T T U N G  /  M E D I E N R E S O N A N Z

 

Wer berichtet über botanoadopt?


  • Die “Pflanzenklappe” brachte es nach ihrer erstmaligen Enthüllung im Februar 2009 innerhalb einer Woche zu 99.000 Einträgen bei google und löste ein breites Medienecho bis ins Ausland aus.
  • dpa-Meldungen: 14.2.09, 16.2.09, 5.3.09, 6.4.09, 17.12.09.
  • Tageszeitungen: deutschlandweit u.a. Süddeutsche Ztg. Titelblatt „Das Streiflicht“ / Bild / Die Welt /  FAZ  / Frankfurter Rundschau / Die Zeit / Der Freitag / Ärzte Zeitung /
  • Magazine: Greenpeace Magazin / Petra / Bild der Frau / P.M.-Magazin / Natur und Kosmos / Liebes Land / Laura / Brigitte Balance / Eltern
  • online: zahlreiche Nachrichtenportale und blogs u.a. Stern-online, heute-journal online, ntv-online
  • Radio: Deutsche Welle / WDR5  / WDR2 / 1life (WDR) / TOP Radio Schweiz / Radio RST/ Radio WMW / Radio eins RBB / MDR Sputnik / Radio Kiepenkerl / main-fm / NDR / Hessischer Rundfunk / Radio FFH / Herbstradio Berlin
  • TV: WDR (ARD) / ZDF / RTL / Sat1 / rhein-main-tv
_ AUSLAND:  Österreich, Schweiz, Großbritannien, Griechenland, Russland
  • botanoadopt war “Retter des Monats” in Crismon Plus Oktober 2015
  • Die Stiftung Zukunftsfähigkeit FUTURZWEI berichtete 2015 über botanoadopt (Jemand, der dich gießt und liebt)

 

D A T E N S C H U T Z

 

Werden meine Daten veröffentlicht?


Nein. Datenschutz ist bei botanoadopt oberstes Gebot. Ihre Daten werden weder veröffentlicht, noch an Dritte weitergegeben. Einzig bei der Adoption werden beide Parteien – der Adoptierende und der bisherige Elternteil – miteinander in Verbindung gebracht. Hier werden beiden jedoch nur die Email-Adresse und Telefonummer zwecks Kontaktaufnahme weitergegeben.