botanoadopt PLUS

botanoadopt entwickelt nachhaltige Konzepte, Aktionen und innovative Projekte und Veranstaltungsformate zur Förderung einer nachhaltigen Lebensweise.

spacer_s
Im einzelnen sind das:

  • Aktionen im öffentlichen Raum, z.B. für Kommunen oder Institutionen
  • Aktionen, z.B. als Rahmenprogramm für Tagungen
  • Empathietrainings mit Pflanzen
  • Installationen
  • Modellhafte Projekte
  • Multimediale Vorträge auf Nachhaltigkeits- oder Klimakonferenzen
  • Nachhaltige Bildungsformate
  • Ortsbezogene partizipative Aktionen
  • Workshops
  • Aktionen und Performances im öffentlichen Raum, z.B. für Kommunen oder Institutionen
  • Aktionen und Performances, z.B. als Rahmenprogramm für Tagungen

 

Unsere Referenzen finden Sie in der Chronologie von botanoadopt
Ansprechpartner: Haike Rausch und Torsten Grosch

 

“Kunst und Kultur können nicht nur Identität erzeugen, Orientierung bieten und Sinn stiften. Sie können und sollen aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen reflektieren, Transformationsprozesse kritisch begleiten und neue Perspektiven, Denkweisen und Modelle aufzeigen, wie wir unsere Gesellschaft besser und anders organisieren. Insofern ist das Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung im Kern eine kulturelle Herausforderung, denn es setzt eine grundlegende Überprüfung bisheriger Normen, Werte und Praktiken in allen Gesellschaftsbereichen voraus.”

So das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und das Umweltbundesamt (UBA) 2017.