Dracaena „Marle Miu“

Marle Miu

„Marle Miu“ entschied sich nach ihrem Studium „Gender-Studies and Social Impacts on Urban Plants“ an der Oxford University trotz einem excellenten Abschluß gegen eine Laufbahn als Wissenschaftlerin. Drei Jahre lebte sie auf Verkehrsinseln in London, Madrid und Brüssel zusammen mit den dort heimischen Pflanzen. Gemeinsam entwickelten sie Strategien zur Beheimatung von Wildbienen. „Marle Miu“ ist 48cm groß, ihr Topf misst im Durchmesser 17cm. Sie lebt in Monheim ( PLZ 4 ). Sie möchten „Marle Miu“ adoptieren?