Drachenbaum “The Wild Ones”

Die Punkband gründete sich bereits in den 1970er Jahren und erfährt gerade ihr Revival mit einer abstrusen Mischung aus Punk, Gospel und Techno. Ihre ersten Cross-Over-Experimente fanden spontan in einer WG statt und ein zufällig anwesender Clubbetreiber organisierte ihren ersten Gig nach Jahren der Zurückgezogenheit. Jetzt suchen sie eine neue Bleibe. Sie sind 1,50 Meter hoch und in der Krone 70 cm breit. Nach Jahren des Probens in dunklen Kellerräumen, suchen sie einen hellen Platz mit Morgen- oder Nachmittagssonne.
Bereits adoptiert. Inzwischen leben sie in Berlin.