Efeutute “Chain of Hope”

Chain of Hope

“Chain of Hope” ist ein typisches Umzugsopfer. Kurz bevor ihre Besitzer sie auf den Müll brachten, konnte sie in letzter Minute noch abgefangen werden. Man habe keinen Platz mehr für sie. Dabei hatte sie sich stets dem zur Verfügung stehenden Platz angepasst. Während ihres Aufenthaltes in Botania knüpfte sie viele Kontakte und erhielt aufgrund ihrer Zuversicht schnell den Namen “Chain of Hope”. Derzeit lebt sie in Gießen ( PLZ 3 ). Sie möchten “Chain of Hope” adoptieren?