Ficus “Vicky Voss”

Vicky Voss

Die Ficusfrau mit griechischen Wurzeln wurde von ihrer Mutter nach Vicky Leandros benannt. In ihrer Kindheit hörte “Vicky” unzählige Male “Ich liebe das Leben” und auch, wenn ihr die Musik nicht gefiel, so grub sich diese Botschaft tief in ihre Wurzeln ein. “Vicky” schreibt Fabeln aus der Pflanzenwelt und arbeitet an der frühpflanzlichen Erziehung, um deren Individualität zu stärken und frühzeitig neue kollektive Strategien des Überlebens zu entwickeln.
Bereits adoptiert. Inzwischen lebt sie in Frankfurt/Main.