Geldbaum „Karin Kryptonotic“

Karin Kryptonotic

Als Biologin und Wachstumsforscherin schaute sie vor Jahren schon über den Tellerrand ihrer Disziplin hinaus und befasste sich mit den Mechanismen sich selbst entwickelnder digitaler Märkte. Kryptowährung interessierte sie aufgrund nicht existierender Regularien. Mit Gleichgesinnten entwickelte sie die Kryptowährung „Phytonotic“, die sie aber nie auf den Markt brachte. Nicht nur energiefressende Server stimmten sie bedenklich, sondern auch der hohe Anteil an Schwarzgeld. Derzeit schreibt sie ihre ersten Kurzgeschichten. Sie lebt in Frankfurt/M (PLZ 6) und ist 60cm hoch. Sie möchten „Karin Kryptonotic“ adoptieren?