Gummibaum “Magni Ficus”

Magni Ficus

“Magni” entstammt einer Artistenfamilie, die in den 1920er Jahren in Hamburg ansiedelte und sich ab Mitte der 1930er Jahre als Zimmerpflanze tarnte, um unbemerkt im politischen Untergrund wirken zu können. “Magni” erzählt mit Hingabe die Geschichten seiner Familie und die zahlreicher Lebensrettungen.
Bereits adoptiert. Inzwischen lebt sie in Hamburg.