Klivie “Luxa Luxor”

Luxa Luxor

Die Fotografin mit ägyptischen Vorfahren fotografiert ausschließlich Wurzeln. Für jede ihrer Arbeiten sind aufwendige Vorbereitungen nötig: nach dem Einverständnis der pflanzlichen Protagonisten wird das Erdreich soweit abgetragen, das eine Seitenansicht des in der Erde verankerten Wurzelwerks möglich ist. Zuvor jedoch finden meist mehrmonatige Trainings statt, um die Wurzeln auf die Arbeiten vorzubereiten und auszurichten. Nach 20 Jahren Arbeit und beachtlichen Erfolgen in der botanischen Kunstszene setzte sie sich in einem Topf zur Ruhe und fotografiert heute ausschließlich ihr Umfeld. Sie ist ca. 1 Meter hoch.
Bereits adoptiert. Inzwischen lebt sie in Frankfurt/M.