Lilie „Lia von Lithium“

Lia von Lithium

„Lia von Lithium“ stammt aus dem sogenannten Lithium -Dreieck zwichen Bolilien, Argentinien und Chile. Um auf die Bedeutung der seltenen Erde und die Folgen deren Abbaus aufmerksam zu machen, benannte sie sich nach dem Leichtmetall und gründete damit das erste Adelsgeschlecht eines Leichtmetalls. Vergangenes Jahr nahm sie Kontakt mit Wissenschaftler*innen auf, die die drei Salzseen der Atacama-Wüste erforschen, die ein riesiges Lithium-Reservoir bilden. Derzeit lebt sie in Gießen ( PLZ 3 ). Sie möchten „Lia von Lithium“ adoptieren?