Sansevirie „Cara Cosmic“

Cara Cosmic

Die sensitive „Cara“ nimmt zweimal täglich Kontakt mit Planeten außerhalb unseres Sonnensystems auf. Ihr besonderes Interesse gilt kosmischen Klängen, die sie in ihren Wurzeln speichert. Ihr größter Wunsch ist es, eine interplanetare Sprache mit zu entwickeln. Ob diese aus Kompositionen, einzelnen Tönen oder Abfolgen von Klängen bestehen kann, ist derzeit völlig offen. Vor drei Monaten nahm sie Kontakt mit einem wissenschaftlichen Institut auf, um ihr Forschungsprojekt breiter auf zu stellen. Derzeit lebt sie in Frankfurt am Main ( PLZ 6 ). Sie möchten „Cara Cosmic“ adoptieren?