Sukkulente „Pippi Papercut“

Pippi Papercut

Seit ihrer Jugend sind ihre liebste Beschäftigung die Scherenschnitte. Nach einer langen Phase der Darstellung von Märchen und Mythen, arbeitet sie gerade an dystopischen Szenarien, die sie mit Licht in Szene setzt. Derzeit lebt sie im Gießkannen Museum in Gießen ( PLZ 3 ). Sie möchten „Pippi Papercut“ adoptieren?