Yucca „Anas Anii“

Anas Anii

„Anas Anii“ lebte im Bundesrechnungshof in Frankfurt/M. Bis schließlich im Juni 2021 die letzten Mitarbeiter:innen nach Bonn zogen und ihre Pflanzen einfach zurück ließen. Doch das Schicksal (und der Bundesrechnungshof selbst) wollte es so, das sie alle über botanoadopt® gerettet werden konnten. Seitdem lebt „Anas“ in botania Frankfurt/M ( PLZ 6). Doch jetzt ist es Zeit für einen Umzug. Vom 10. Mai – zum 19. Juni wird er Mitwirkender in einer Installation im Museum Haus Sinclair in Bad Homburg sein. Am 19. Juni kann er vor Ort adoptiert werden. Vorher ist er nicht zu haben. Er ist 1,3 Meter hoch.
Sie möchten „Anas Anii“ adoptieren?