Amaryllis “Hermine Stein”

Hermine Stein
Hermine Stein

“Hermine” ist ein Kind der Pflanzenklappe mit einer heute klassischen Pflanzenbiografie. Einst für kleines Geld in voller Blüte in einem Möbelhaus gekauft, wurde sie nach ihrer Blütezeit – zur wohlverdienten Ruhephase – kurzerhand entsorgt.

Doch “Hermine” hatte Glück. Sie wurde in der Pflanzenklappe abgegeben und lebte ein paar Wochen in Botania. Vom Gießkannen Museum aus wurde sie adoptiert.

Bereits adoptiert. Inzwischen lebt sie in Gießen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments