Efeutute “Tamara”

Tamara

Stattliche, etwas vernachlässige Efeutute, die vom Müll gerettet wurde und sich nach mehreren Wochen Rekonvaleszens in Botania Frankfurt nun nach Gießen (PLZ3) traut, um dort ein neues Heim zu finden.

“Tamara” häkelt Matten aus getrockneten Gräsern, die sie über das web zum Kauf anbietet – ein echter Geheimtipp.

Bereits adoptiert, inzwischen lebt “Tamara” in Gießen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments