Himalaya-Gras “Bill Rinpoche”

Bill Rinpoche

“Bill Rinpoche”, botanischer Einwanderer in fünfter Generation, der die buddhistische Lehre unter Pflanzen zu verbreiten begann. Auslöser waren invasive Übergriffe von Schlingpflanzen auf friedliebende heimische Artgenossen im Himalaya. Er schaffte ein Bewußtsein für die Auswirkungen der Ansiedlung nicht-heimischer Pflanzen auf das ökologische Gleichgewicht. Nach 10 Jahren erfolgreichen Wirkens lebt er in Europa und sucht hier Adoptiveltern, um die menschliche Zivilisation zu erleben.

Bereits adoptiert, inzwischen lebt er in Frankfurt/M.

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: