Sukkulente „Amber Izz“

Amber Izz

„Amber Izz“ hat direkte Vorfahren im Frankfurter Palmengarten, der ab und an Pflanzen auch verkauft. Konkret ist sie die Nachfahrin ihrer seit Jahren in Botania Frankfurt/M dauerhaft lebenden Mutterpflanze, die sich während des Lockdowns – wahrscheinlich aus Langeweile – massiv vermehrte. Da „Amber“ gerne ein wenig mehr Platz auf der Fensterbank hätte, zieht sie vorrüber gehend erstmal in Gießkannen Museum Gießen ( PLZ 3 ), wo sie auf passende Adoptiveltern wartet. „Amber“ hat eine rauchige Stimme, die jedoch ausschließlich ihres Gleichen hören können. Sie möchten „Amber Izz“ adoptieren?