Sukkulente “Frieda von Vorwitz”

Frieda von Vorwitz

Auf jeder Fensterbank ragt sie ein Stückchen mehr, als alle anderen heraus. Ihr Entdeckergeist und Witz haben sie schon manches mal im Übermut samt Topf von der Fensterbank in die TIefe stürzen lassen. Jedes mal nutzte sie die Gelegenheit zu einem Ausflug.

Das letzte Mal verschlug es sie nach Gießen ins Giesskannenmuseum. Dort lebte sie glücklich bis zu ihrer Adoption. “Frieda von Vorwitz” hat inzwischen eine dauerhafte Bleibe im kulturellen Umfeld Gießens gefunden.

Bereits adoptiert, inzwischen lebt sie in Gießen.

frieda-von-vorwitz_fb01

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments