Zamioculcas “Zam Makeena”

Zam Makeena

Zam stammt aus Ostafrika. Bereits vor zwei Monaten traf er als blinder Passagier am Frankfurter Flughafen ein. Er hatte sich zwischen Pflanzenfreunden, die an einen Baumarkt gingen versteckt, flog beim Auspacken der LIeferung aber aufgrund seines etwas kümmerlichen Wuchses sofort auf; zu seinem Glück gab man ihn in Botania Frankfurt ab. Zam liebt die Musik von Youssou N’Dour und möchte später Trommler werden.

Zam lebt inzwischen in Schwelm.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments