Aloe „Sami Selinos“

Sami Selinos

Der 20 Zentimeter große „Sami“ kommt gerade aus der Schule. Da er keinen Ausbildungsberuf fand, der seiner Meinung nach Zukunftschancen hat, entschied er sich, zunächst als gewöhnliche Zimmerpflanze zu leben. Er denkt darüber nach, was er aus und mit seinem Pflanzensaft machen könnte. Derzeit lebt er in Frankfurt/M ( PLZ 6 ). Sie möchten „Sami Selinos“ adoptieren?

Euphorbie „Paula Seylanandass“

Paula Seylanandass

Die 76cm große Paula arbeitete im Selbstversuch mit Bodymodification. Dabei nahm sie die Technik des Cut-ups wörtlich, besann sich dann aber auf ihre Kernkompetenz: das Wachstum. Denn sie hatte nicht bedacht, das ihre Wolfsmilch für andere schädlich sein kann und verletzte bei ihrem Selbstversuch eine Katze. Derzeit liest sie Autoren der Beatnik-Generation und davon momentan „Naked Lunch“. Sie lebt in Frankfurt/M ( PLZ 6 ). Sie möchten „Paula Seylanandass“ adoptieren?

Weihnachtskaktus „Molly Tentovskaya“

Molly Tentovskaya

Eigentlich stammt sie aus einer ukrainischen Zirkus-Dynastie. Doch das fand sie erst kürzlich mit Hilfe ihres Personal-Coach heraus. Bis dahin war sie davon überzeugt, das ihre Eltern als Finanzbeamt:innen gearbeitet haben. Ein Sturz aus 5 Metern Höhe hatte einst ihr Gedächtnis gelöscht. Dank einer neuen speziell für Sukkulenten entwickelten Wachstums-Erinnerungsmethode kamen die Erinnerungen zurück und in Folge viele Überlegungen dazu, was Identität ausmacht. Derzeit lebt sie in Bad Homurg als Teil der Installation „Landscape of Empathy“ im Museum Sinclair-Haus und kann dort am 19.6.22 adoptiert werden ( PLZ 6 ). Sie möchten „Lu Lucky“ adoptieren?

Kaktus „Mia and the Mexico-Gang“

Mia and the Mexico-Gang

Die blühfreudige Combo überrascht mit Fusion Alben und erfand den Soil-Soul, der sowohl Bass lastig, als auch funkig frisch daher kommt. Jetzt suchen sie ein neues Lebensumfeld, das ihnen ausreichend Raum – sowohl zum Wachsen, als auch für die weitere Entwicklung der Combo gibt. Momentan leben sie in Mörfelden-Walldorf ( PLZ 6 ). Sie möchten „Mia and the Mexico-Gang“ adoptieren?

Aloe „Lina Lazy“

Lina Lazy

„Lina“ ist extrem bequem. Sie ist so tiefenentspannt, das sogar ihre mit Flüssigkeit gefüllten Blätter ganz entspannt nach unten gerichtet sind. Beim Tagträumen denkt sie oft an Südafrika und schwanke zwischen Sehnsucht und Fernweh sowie den Vorzügen des Lebens als Zimmerpflanze hin und her. Derzeit lebt sie in Frankfurt/M ( PLZ 6 ). Die ist 20cm hoch. Sie möchten „Lina Lazy“ adoptieren?

Efeutute „Fine Feuerbaum“

Fine Feuerbaum

Die Regenmacherin fühlte sich aufgrund ihres Namens lange unverstanden und ausgegrenzt. Dazu kam, das sie des öfteren als Brandstifterin beschuldigt wurde. Doch als sie bei der Löschung einer der großen Brände in Griechenland aktiv wurde, kann sie sich vor Anfragen kaum noch retten. Derzeit lebt sie undercover in Frankfurt/M ( PLZ 6 ), um sich zu erholen. Am liebsten liest sie Naturromane und lauscht der Nachtigall. Ihr Topf hat einen Durchmesser von 20 cm. Sie möchten „Fine Feuerbaum“ adoptieren?

Aloe „Dora Danuta“

Dora Danuta

„Dora Danuta“ lebte lange auf einer Orangenplantage in Italien. Während der Coronakrise unter erschwerten Reisebedingungen ins Rhein-Main-Gebiet, um eine Freundin treffen. Die beiden gründeten eine Manufaktur für vegane Slow-Food-Riegel, die sie online verkaufen. Derzeit lebt sie in Frankfurt/M. Ihr Topf hat einen Durchmeser von 20cm. Sie möchten „Dora Danuta“ adoptieren?

Aloe „Debby Dry“

Debby Dry

„Debby Dry“ erkundete im Selbstversuch, wie lange sie ohne Wasserzufuhr auskommt. Als ihre Blätter anfingen zu trocknen, nahm sie in Regenbad. Jetzt sucht sie ein neues Heim. Momentan wohnt sie in Frankfurt/M ( PLZ 6 ). Sie möchten „Debby Dry“ adoptieren?

Weihnachtsstern „Chrissi Caruma“

Chrissi Caruma

Die 40 Zentimeter große „Chrissi“ wurde vom Müll gerettet und sucht jetzt ein neues Heim. Sie liebt südamerikanische Musik und experimentiert derzeit mit einem ausgewogenen Rot-Grün-Kontrast. Derzeit lebt sie in Frankfurt/M ( PLZ 6) . Dort lungert sie herum und manchmal liest sie schwedische Krimis.
Sie möchten „Chrissi Caruma“ adoptieren?

Aloe „Bathtube Sailor“

Bathtube Sailor

Nachdem sich „Bathtube Sailor“ nun fast ein Jahr in botania Frankfurt/M erholt hat, sucht er jetzt ein neues Heim. Lange hatte er Angst vor einer Spezies übergreifenden Übertragung des Coronavirus. Doch dann besann er sich auf das Leben im Hier und Jetzt, wurde sich seiner inneren Heilkräfte erneut bewußt und brachte schließlich eine Edition namens „Heilendes-Glibber – Die Wunderkraft der Aloe“ heraus. Nachdem diese auf social media mit einem shit storm überzogen wurde, zog er sich in seinen Bathtube zurück und arbeitete an einer Performance. Der Bathtube hat die Maße 12 x 20 cm. Derzeit lebt er in Frankfurt/M ( PLZ 6). Sie möchten „Bathtube Sailor“ adoptieren?