Brotbaum “Satelites United”

Satelites United

Die Brotbäume haben ein einzigartiges, weltweites Satellitensystem entwickelt, das gerade in der Testphase ist. Es funktioniert energie-autark und ist an Pflanzenwurzel-Netzwerke angebunden. “Satelites United” bereiten gerade eine Vorlesungsreihe am M.I.T. vor und sind anschließend zu einem dreiwöchigem Forschungslabor mit führenden Wissenschaftern eingeladen. Momentan leben sie in Frankfurt am Main ( PLZ 6 ). Sie möchten “Satelites United” adoptieren?

Clivie “Joseline”

Joseline

“Joseline” blüht bei direkter Sonneneinstrahlung im wahrsten Sinne des Wortes auf. Sie spielt die Dschembe, hört südamerikanischen Punk und ist ein echter Teamplayer. Abends sitzt sie gern mit Gleichgesinnten bei einem Glas Wein zusammen. Momentan lebt sie in Frankfurt/M ( PLZ 6 ). Sie möchten “Joseline” adoptieren?

Sukkulente “Frieda Frenz”

Frieda Frenz

“Frieda” ist eine von 10 Sukkulenten, die zur Weltmeisterschaft des Sukkulenten-Ringens zugelassen wurde. Die Wettkämpfe finden in den letzten abgelegenen Waldgebieten statt. Derzeit ist das Wettkampfkomitee, dem “Frieda” angehört, auf der Suche nach Sponsoren. “Frieda Frenz” lebt in Frankfurt am Main Bockenheim ( PLZ 6 ). Sie möchten “Frieda Frenz” adoptieren?

Zimmertanne “Forest Star”

Forest Star

Ohne jegliche Star-Allüren und an ein Leben im Zimmer gewöhnt, verbreitet sie echtes Waldfeeling und ist eine kommunikative Mitbewohnerin. Derzeit liest sie die Abenteuerromane von Jules Verne und schaut sich gerne Pflanzenfotos auf Instagram an. Sie sucht ein zu Hause mit ausreichend Deckenhöhe.

Bereits adoptiert. Inzwischen lebt sie in Frankfurt/Main.

Sukkulenten “Clark und Carolina”

Clark und Carolina

Sie waren die ersten Polo spielenden Kinderstars der Sukkulenten-Szene von Frankfurt und wurden schnell weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Anders als viele menschliche Kinderstars verkrafteten sie den frühen Ruhm jedoch völlig unbeschadet, was sie – neben ihrem Elternhaus – vor allem auch ihre starken Wurzeln zurückführen. Das bodenständige Duo liebt das Lungern und Sonnenbaden. Derzeit leben sie in Frankfurt/Main Bockenheim ( PLZ 6 ). Sie möchten “Clark und Carolina” adoptieren?

Sukkulenten “Birdy Bramsutta”

Birdy Bramsutta

Vor drei Jahren kam der Sohn eines indischen Bramanen auf Einladung eines IT-Unternehmens nach Deutschland. Nach Abschluß seiner Ausbildung zum Programmierer wechselte er zum Gesang, trat anfänglich in Parks auf und singt heute in ausverkauften Gewächshäusern für eine ständig wachsende botanische Fangemeinschaft. Derzeit lebt “Birdy Bramsutta” in Frankfurt/Main ( PLZ 6 ). Sie möchten “Birdy Bramsutta” adoptieren?

Sukkulenten “Armin und Marilla von Schnöselbrecht”

Armin und Marilla von Schnöselbrecht

Sie entstammen dem verarmten Landadel tropischer Pflanzen, deren Vorfahren in vor vorletzter Generation in der 1970er Jahren ein Blumenfenster bewohnten und sich anfangs der Illusion hingaben, eigenes Land zu bewohnen. Doch die Schicksalsgemeinschaft mit zahlreichen Kakteen lehrte sie bald eines Besseren. Nach anfänglicher Frustration experimentierten sie mit alternativen Modellen des Zusammenlebens. “Armin und Marilla” haben das Leben im Blumentopf als Kunstform erhoben undschreiben gerade ihre Doktorarbeit zum Thema “Individuum und Gruppe unter Pflanzen”. Momentan leben sie in Frankfurt am Main ( PLZ 6 ). Sie möchten “Armin und Marilla von Schnöselbrecht” adoptieren?

Amerikanischer Geweihbaum “American Beauty”

American Beauty

Ihre Vorfahren leben in Potsdam auf Schloss Sansouci. Vor fast 10 Jahren ließen sie, wie jedes Jahr im Herbst, zahlreiche Samen auf die Erde fallen. Einer dieser Samen landete in der Tasche eines Besuchers, wurde nach dessen Rückkehr ins Rhein-Main-Gebiet eingepflanzt und der Sprössling über Jahre gehegt und gepflegt. “American Beauty” aus der Familie der Hülsenfrüchtler erzählt wunderbare Geschichten aus den Wäldern ihrer Vorfahren von mystischen Begegnungen mit Hirschen, Rehen, Pilzen und Walderdbeeren. Sie kam über die Pflanzenklappe nach Botania und sucht ein Garten, in dem sie für den Rest ihres Lebens wachsen darf. Derzeit ist sie ca. 1 Meter hoch. Sie wächst langsam, wird in hohem Alter jedoch sehr groß. Derzeit lebt sie in Frankfurt/Main ( PLZ 6 ). Sie möchten “American Beauty” adoptieren?

Euphorbia aerigunosa “Johnny Fire-Works”

Johnny Fire-Works

Die 37-jährige Schönheit sucht ein neues zu Hause; idealerweise ein Gewächshaus, da sie nicht winterhart ist. Ihr Durchmesser beträgt 70 cm. Manchmal blüht sie in intensivem Gelb in Form kleiner Blüten. “Johnny Fire-Works” ist sehr anspruchslos und zäh; hat jedoch einen weichen Kern und schreibt gerade an einem Liebesroman zwischen einer Qualle und einem Seestern. Momentan lebt er in Wiesbaden ( PLZ 6 ). Für den Transport wird mindestens ein Kombi benötigt. Sie möchten “Johnny Fire-Works”adoptieren?

Geldbaum “Krone des Geldadels”

Krone des Geldadels

Achtlos landete er im Müll und wurde glücklicherweise beherzt gerettet. Die “Krone des Geldadels” ist nämlich nicht an der Vermehrung des Geldes um seines selbst Willens bereit und wurde deshalb kurzerhand von seiner Familie ausgesetzt. Er verbindet Philosophie mit Permakultur und ist sets auf der Suche nach einer zukunftsfähigen Gesellschaft. Derzeit lebt er in Regensburg ( PLZ 9 ). Sie möchte “Krone des Geldadels” adoptieren?