Elefantenohr “Four Seasons”

Four Seasons

Das Quartett nannte sich nach der gleichnamigen Popgruppe und denkt heute noch oft an die Gründung ihrer Topfgemeinschaft zurück, auch wenn aus dem ehemals ambitionierten Projekt eine ganz banale botanische WG wurde, die über die Jahre etwas herunterkam. “Oh what a night“, 1963, als sie sich trafen und seitdem im selben Topf durch die verschiedensten Haushalte reisten. 2010 endlich war es soweit: sie wurden in Botania aufgenommen und die medizinische Erstversorgung bescherte ihnen auch einen neuen Topf.  Ihr stacheliger Untermieter wurde rausgeworfen und bekam einen eigenen Topf.

Bereits adoptiert, inzwischen leben die Vier in Frankfurt/M.

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: