Ficus “Emma Peel”

Emma Peel
Emma Peel

Ihr letzer Fall führte sie ins Gallus in Frankfurt, wo sie die Verstrickungen und wohlhabenden Pflanzen mit ansässigen Banken untersuchte. Ihre Spur führte sie tief hinein in die pflanzliche Unterwelt. Wurzelwerk, dunkle Erde, modriger Geruch und jede Menge verborgene Tresore bewacht von Schlingpflanzen.
Mit anonymer Hilfe gelang es, den Inhalt zweier Tresore in das nachbarschaftliche Engagement im Gallus-Viertel zu investieren.

Bereits adoptiert. Inzwischen lebt sie in Gießen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments