Fingeraralie “Aranca”

Aranca

Die Tochter einer alleinerziehenden städtischen Angestellten taiwanesischer Herkunft interessierte sich früh für Journalismus; erfuhr sie doch am eigenen Blatt, was es bedeuten kann Lebewesen mit Migrationshintergrund medial zu stigmatisieren. Nur weil ihre Blätter fünf Fingern ähneln, ist sie noch lange keine Handlangerin von Interessen Dritter.

Zu ihrem großen Glück landete sie schließlich in Frankfurt/M, wo sie ein neues zu Hause gefunden hat.

Bereits adoptiert, inzwischen lebt sie in Frankfurt/M.

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: