Kaffeebaum “Machiato”

Machiato

Machiatos Vorfahren kommen aus Thailand. Vor drei Jahren versuchte sie nach Thailand auszuwandern. Doch sie hatte nicht mit den Formalitäten der Einwanderungsbehörden gerechnet. Endlich am Traumziel Bangkok angekommen, wurde sie jäh enttäuscht. Niemand nahm Notiz von ihr und ein Platz zum Wurzeln schlagen lag in weiter Ferne. Kurzerhand reiste sie wieder zurück nach Kassel. Zwar strapazierte sie die lange Reise sehr, doch erholte sie sich gut. Sie beschloß, nur noch innerhalb Europas zu reisen.

“Machiato” lebt zukünftig in Borken.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments