Agave “Filio Agavio”

Filio Agavio

Er ist zwar noch winzig klein, sprüht aber vor Ideen gerade zu über.  “Filio Agavio” ist Dichter, Rapper und Lebenskünstler und sucht ein dauerhaftes Heim. Derzeit lebt er in Frankfurt am Main Bockenheim ( PLZ 6). Sie möchten “Filio Agavio” adoptieren?

Orchidee “Blue Moon”

Blue Moon

Jahre zog sie mit Wölfen durch die Nächte im urbanen Luxenburg, bevor sie das wilde Leben gegen einen sicheren Platz auf der Fensterbank eintauschte. Doch das geschah nicht etwa aus Bequemlichkeit. “Blue Moon” suchte nach einer Methode, ihre Blüten mittels Lichteinwirkung farblich zu verändern – und das war nachts schlicht nicht möglich. Sie erzielte erste Ergebnisse mit weiß und blau. Noch heute hat sie Kontakt zu den Wölfen und macht ab und an eine Nacht durch, um sie wieder zu sehen. Derzeit lebt “Blue Moon” in Luxenburg ( LUX ). Sie möchten “Blue Moon” adoptieren?

Efeu “Emmi Efeu”

Emmi Efeu

“Emmi Efeu” reiste Jahre durch die Wüsten der Welt und kam dann über den Hamburger Hafen aus Mogadischo zurück. Von Hamburg verschlug es sie nach Braunschweig, wo sie sich nicht sehnlicher, als einen direkten Zugang zu Wasser wünschte. Nachdem sie gründlich erwogen hatte, ob sie sich im öffentlichen Raum niederläßt oder lieber in einem Badezimmer, entschied sie sich für Letzteres – ohne zu bedenken, was Lichtmangel gerade im Winter für Folgen haben kann. “Emmi” möchte schnellstmöglich umziehen, um wieder neue Blätter ausbilden zu können. Sie ist sehr pflegeleicht. Derzeit lebt sie in Braunschweig (PLZ 3). Sie möchten “Emmi Efeu” adoptieren?

Dracaena “Rock around the clock”

Rock around the Clock

Wer rettet “Rock around he Clock” vor dem dauerhaften Hang-over? Bei den letzten Proben für die botanische Rock’nRoll Meisterschaft trainierte sie unzähliger Überschläge und geriet auf Kollisionskurs mit der Zimmerdecke. Mit ihrem derzeit unkonventionellen Wuchs verarbeitet sie ihr Trauma. Sie wünscht sich baldigst ein neues Heim, das Ihr ausreichend Raum bieten kann. Momentan lebt sie in Luxenburg (LUX). Sie möchten “Rock around the clock” adoptieren?

Brutblatt “Steps into Freedom”

Steps into Freedom

Das längliche Brutblatt geht davon aus, das sich Frieden in exponentiellen Schritten entwickelt, sobald die sogenannte Kritische Masse erst einmal überschritten ist. Wo diese liegt und welche Voraussetzungen und Kräfte dafür notwendig sind, erforscht sie derzeit am eigenen Wachstum, indem sie sich über einen Zeitraum von 5 Monaten 5 Tage die Woche Negativem aussetzt. Entschlossen hatte sie sich dazu, nachdem sie sicher war, über ausreichend innere Stärke für ein solches Experiment zu verfügen. Ihr Selbstversuch wird von der botanischen Friedensforschung mit einer wissenschaftlichen Studie begleitet. Derzeit lebt sie in Frankfurt am Main (PLZ 6). Sie möchten “Steps into Freedom” adoptieren?

Efeutute “Street Style”

Street Style

“Street Style” wurde im November 2017 auf offener Straße gefunden und vorübergehend in Botania Frankfurt aufgenommen. Doch es zog sie in die Universitätsstadt Gießen (PLZ 3), wo sie momentan im Gießkannen Museum lebt. Dort sammelt sie ihre bisherigen Erfahrungen im urbanen Raum in Form täglicher Notizen, die – für Menschen unsichtbar – auf ihrem Blattwerk notiert werden. Sie möchten “Street Style” adoptieren?

Kaktus “Arrival”

Arrival

Zeit ihres Lebens entwickelt sie eine Sprache, um mit den Gartenpflanzen zu kommunizieren. Ihre Kommunikation geht über Zeit und Raum hinaus und unterliegt einer non-linearen Struktur. Seit 2015 entstehen gemeinsam mit den Gartenpflanzen kollektiv erzählte Geschichten, die in ihren Stacheln gespeichert werden. Nun möchte “Arrival” umziehen und sich ggf. als erste pflanzliche Poetry-Slamerin versuchen, bei der sie mit der Cut-up-Methode gespeicherte Geschichten und live-Improvisation verbindet. Derzeit lebt “Arrival” in Rostock (PLZ 1). Sie möchten “Arrival” adoptieren?

Engelstrompete “Raphael”

Raphael

In der Dämmerung verstömt er einen verführerischen süßen Duft. Manchmal fügt er feinste Melodien hinzu und versetzt Anwesende damit in einen anderen Bewußtseinszustand. “Raphael” lebt in einem 60 cm hohen Topf, ist 1,50 Meter breit und 2,40 Meter hoch. Vor dem Überwintern muß er zurück geschnitten werden. Er braucht im Winter einen kühlen Raum und ab und zu etwas Wasser; im Sommer lebt er im Freien; derzeit in Leipzig (PLZ 0). Sie möchten “Raphael” adoptieren?

Orchidee “Flying Swan”

Flying Swan

“Flying Swan” hat sich auf das Imitieren von Tier-Silhouetten spezialisiert und tritt drei mal die Woche in einem Schattentheater auf. Kürzlich tourte sie durch die Niederlande und macht inzwischen in Frankfurt am Main (PLZ 6) Station, wo sie eine dauerhafte Bleibe sucht. Sie möchten “Flying Swan” adoptieren?

Yucca “Jungle Love”

Jungle Love

“Jungle Love” verspricht den Dschungel-Feel. Er sucht vor dem Winter ein neues Heim und sucht jemanden, der ihn mit seinen 3,40 Metern Höhe aufnehmen kann. Jeder seiner fünf Triebe steht für einen Kontinent und somit für eine eigene Mentalität. Doch langsam merkt er, das dies in Zeiten von Migration und multikulturellen Gesellschaften nicht mehr ganz zeitgemäß ist. So gab er deren Eigenständigkeit vor kurzem auf und läßt seinen Pflanzensaft durch alle Arme gleichzeitig fließen. Derzeit lebt er in Nidda- Eichelsdorf (PLZ 6). Sie möchten “Jungle Love” adoptieren?