Elefantenohr “Baloo”

Baloo

Migrantin zweiter Generation; ausgesetzt in pflanzenunwürdigem Zustand in der Pflanzenklappe und in letzter Minute im Winter durch Notumtopfung mit ihrem Zwillingsbruder gerettet.

Erst vor kurzem zogen die beiden in getrennte Töpfe und “Baloo” von Frankfurt nach Gießen, wo sie inzwischen lebt.
Eines ihrer Blätter lebt in der Realität und im Alltag, das andere ist ausschließlich für die Traumwelten zuständig.

Bereits adoptiert, inzwischen lebt “Baloo” in Gießen.

Bild012_Baloo

Abonnieren
Benachrichtige mich bei

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments