Lehman und Ernesto bei Frankfurter Geldinstitut empfohlen

Krisen erfordern oft ungewöhnliche Lösungen. So hat botanoadopt heute die Portraits zweier engagierter Geldbäume, die noch zur Adoption stehen einem Frankfurter Geldinstitut empfohlen. Mit botanischer Manpower, Bezug zum Finanzwesen und geringem Bedarf an Nahrung und Wasser die idealen Mitarbeiter.
botanoadopt hat Lehman und Ernesto als zuverlässig, bodenständig und krisensicher kennengelernt. Wir wünschen den beiden viel Erfolg beim Aufnahmeverfahren.

Adoptiveltern gesucht

In Norddeutschland (Schönkirchen) warten noch immer vier wunderschöne Agaven mit Übertöpfen auf ein neues Zu Hause. (Adoptionsangebote S5) Ebenso ein Christusdorn aus Schleswig-Holstein/Neumünster (S 6), und Dean Paradise – Efeu aus Frankfurt (S9). Außerdem wurden in den letzten Tagen einige neue Pflanzen auf botanoadopt (auf den Seiten 1 bis 4) eingestellt. Wir beherbergen darüberhinaus einige neu aufgenommene Pflanzenindividuen in Botania Frankfurt, die bald auf dieser Platform vorgestellt werden.

botanoadopt auf den Empathiemeilen Berlin

Offenes Empathietraining mit botanoadopt im Empathiegarten Berlin
Samstag, 8. August 2009, zwischen 15 Uhr und 18 Uhr
Frankfurter Allee 23, Berlin Neukölln

Kann anhand von Pflanzen Mitgefühl erlernt werden? Welcher Empathietyp sind Sie eigentlich?
botanoadopt bietet hierzu ein Training ungewohnter Selbsterforschung und Begegnung mit Pflanzen.
Mit seinen Projekt “Weinen für die Polkappen” iniziiert das Labor für kontrafaktisches Denken
(Peggy Mädler, Julia Schleipfer, Berlin) vom 3.-21. August 2009 Szenarien globaler Empathie auf
den Empathiemeilen in drei Stadtteilen Berlins.

botanoadopt auf den Empathiemeilen Berlin

Weitere Informationen zu den Empathiemeilen:

www.laborfuerkontrafaktischesdenken.de
Artikel im :::Kulturkurier.de
Das Programm hier zum Download

botanoadopt weiterhin in aktuellen Medien

Die Frauenzeitschrift PETRA stellt botanoadopt im City-Check ihrer Trend-Scouts in der Juli-Ausgabe vor.
Das P.M.MAGAZIN widmet botanoadopt in der Juli-Ausgabe eine halbe Seite.
Die FRANKFURTER RUNDSCHAU berichtet am 9.Juli 2009 über botanoadopt.
Der PFLASTERSTRAND stellt botanoadopt in seinem online-Magazin in den Nachhaltigkeitswochen vor.
Radio FFH sendet am Montag, den 6. Juli ein Interview zu botanoadopt.

Adoptions Büro vor dem Römer 9 am 07. 07. 2009

Adoptions Büro vor dem Römer 9

 

Journal Frankfurt berichtet im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche im Pflasterstrand

Die Frankfurter Rundschau berichtet.

Der hr berichtet in der Hessenschau vom 30. 06.

Bericht in der Hessenschau über das Projekt botanoadopt auf dem Frankfurter Römerberg

zum Beitrag im hr Video-Archiv

Im Rahmen der Ausstellungs und Vortagsreihe Wohnlabor 2009 der evangelischen Stadtakademie
im Römer9 ist die Pflanzenklappe bis zum 14. Juli 2009 im Foyer aufgestellt.
Pflanzen können hier vor Ort zur Adoption abgegeben werden.
Am Dienstag, 7. Juli 2009, 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, können Pflanzen zusätzlich direkt vor Ort
im Adoptionsbüro adoptiert werden.
[slideshow=17]

In Kürze wieder mehr Pflanzen online

In Kürze werden wieder einige Pflanzen auf dieser Platform zu adoptieren sein. Die Pflanzenklappe im Frankfurter Westend hat vielen Individuen eine zweite Chance gegeben. Zur Zeit sind wir über alle Sprachbarrieren hinweg mit allen in Kontakt und werden sie hier alsbald mit Foto und Biografie veröffentlichen.
Nur soviel sei schon gesagt: es werden auch Gärten gesucht, die nette Pflanzen beheimaten möchten.

Pflanzenklappe im Frankfurter Westend wird rege genutzt

10 Tage nach Enthüllung der Pflanzenklappe in der Mendelssohnstr.50 im Frankfurter Westend sind insgesamt 43 Pflanzen anonym abgegeben worden. Unter den eingestellten Pflanzen befindet sich auch ein Bonsai, Orchideen, Duftgeranien, 2 große Kakteen und ein Veilchen. Der überwiegende Teil, nämlich 30 Pflanzen sind Sukkulenten. Die Pflanzenklappe steht noch bis einschließlich 16. Juni an ihrem derzeitigen Standort.

Süddeutsche startet Gewinnspiel mit Zimmerpflanzenfotos

Nach Enthüllung der Pflanzenklappe in Frankfurt und Veröffentlichung der dpa Meldung mit aktuellem Foto aus Frankfurt startet die Süddeutsche am 4.Juni 2009 auf Jetzt.de die Aktion “Vorzeigen: Was wächst bei Dir?” Unter dem aktuellen Foto von Haike Rausch, Torsten Grosch und der Pflanzenklappe werden Menschen dazu aufgerufen, Ihre Fotos von Zimmerpflanzen an Jetzt.de zu senden. botanoadopt heißt jetzt.de der Süddeutschen Zeitung willkommen im Club.